So ge­lingt auch oh­ne Ma­schi­ne ein per­fek­ter Milch­schaum

Donauwoerther Zeitung - - Magazin -

Wir ha­ben es aus­pro­biert und es funk­tio­niert tat­säch­lich. Mit ei­nem ein­fa­chen Trick ge­lingt auch oh­ne Dampf, spe­zi­el­len Auf­schäu­mer oder Kü­chen­mi­xer schnell ein per­fek­ter Milch­schaum für Cap­puc­ci­no oder Lat­te Mac­chia­to. Wir ken­nen das: Nicht je­der hat ei­ne Es­pres­so-Ma­schi­ne zu Hau­se, an­de­re ha­ben zu gro­ßen Re­spekt vor der Dampf­dü­se oder wol­len nicht we­gen ei­nem klei­nen Milch­häub­chen für den Es­pres­so Mac­chia­to ih­ren ed­len Kaf­fee­voll­au­to­ma­ten von un­zäh­li­gen kleb­ri­gen wei­ßen Sprit­zer­chen wie­der säu­bern müs­sen.

Im In­ter­net wird zwar ger­ne als Li­fe­hack emp­foh­len, die Milch halb voll in ein Ein­mach-Schraub­glas zu fül­len, ei­ne Mi­nu­te kräf­tig zu schüt­teln und dann in der Mi­kro­wel­le ei­ne hal­be Mi­nu­te auf­zu­wär­men. Aber die­se Not­lö­sung macht kei­nen be­son­ders gu­ten Cap­puc­ci­no-Schaum. Bes­ser ist die­ser Trick: In vie­len Kü­chen­schub­la­den liegt ei­ne so­ge­nann­te Tee­zan­ge – ein tol­les klei­nes Hel­fer­lein, das es für we­nig Geld in vie­len Su­per­märk­ten zu kau­fen gibt. Da­mit lässt sich nicht nur rück­stands­frei of­fe­ner Tee in der Tas­se zie­hen oder man kann Ge­wür­ze wie gan­zen Küm­mel ins Koch­was­ser hän­gen. Die Zan­ge mit dem Ku­gel­sieb eig­net sich auch per­fekt zum schnel­len Auf­schla­gen von Milch­schaum.

Ein­fach die Milch halb­hoch in ei­nem Glas in der Mi­kro­wel­le ei­ne gu­te hal­be Mi­nu­te auf­wär­men (oder im Topf auf dem Herd) – aber nicht ko­chen las­sen! Per­fekt sind un­ge­fähr 75 Grad. Dann den Zan­gen­kopf ein­tau­chen und so­lan­ge hin- und her­schla­gen, bis der Schaum gut aus­sieht. Fer­tig! Ganz per­fekt wird es, wenn man kurz den fer­ti­gen Milch­schaum – wie Co­gnac oder Wein – im Glas schwenkt und mit der fla­chen Hand von un­ten an den Glas­bo­den klopft – dann wer­den die Bläs­chen schön fein­po­rig. Micha­el Pohl

Fo­to: Pohl

Ei­ne Tee­zan­ge kann auch für Kaf­fee­lieb ha­ber Wun­der wir­ken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.