Pal­my­ra soll in Kon­stanz vir­tu­ell auf­er­ste­hen

Donauwoerther Zeitung - - Feuilleton -

Die von IS-Ter­ror­mi­li­zen in Sy­ri­en zer­stör­te his­to­ri­sche Wüs­ten­stadt Pal­my­ra soll in Kon­stanz vir­tu­ell wie­der­auf­er­ste­hen. Die Aus­stel­lung „Re­build Pal­my­ra? Zu­kunft ei­nes um­kämpf­ten Wel­ter­bes“wird vom 30. Ju­ni bis 17. Sep­tem­ber im Kon­stan­zer Bil­dungs­turm mit di­gi­ta­len Me­di­en die Ge­schich­te der Stadt und ih­re Kul­tur von ih­rer Grün­dung bis zur Spren­gung der Rui­nen nach­zeich­nen, wie die Uni Kon­stanz mit­teilt. Be­su­cher sol­len sich zwi­schen an­ti­ken Bau­ten, Rui­nen und dem ak­tu­el­len Zer­stö­rungs­zu­stand hin- und her­be­we­gen kön­nen. Pal­my­ra war in der An­ti­ke ein Zen­trum des Fern­han­dels zwi­schen China, In­di­en und dem Rö­mi­schen Reich. Die Stadt hat­te bis zu den Spren­gun­gen des IS fan­tas­tisch er­hal­te­ne Tem­pel, Säu­len­stra­ßen und Grab­an­la­gen. (epd)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.