Was auf Mal­le pas­siert, bleibt (nicht) auf Mal­le

Donauwoerther Zeitung - - Sport - VON TIL­MANN MEHL time@augs­bur­ger all­ge­mei­ne.de

Mallor­ca ist ei­ne wun­der­schö­ne In­sel. Nicht oh­ne Grund rei­sen Jahr für Jahr Mil­lio­nen Deut­sche auf das Ei­land im Mit­tel­meer. Herr­li­ches Kli­ma, wun­der­ba­re Land­schaft, das Meer. Gut, gibt es auch al­les an der Ost­see, aber da kön­nen die teu­to­ni­schen Ur­lau­ber spä­ter den Da­heim­ge­blie­be­nen nicht von der bes­ten Pa­el­la über­haupt be­rich­ten.

In Wahr­heit hat Mallor­ca ja nur ei­nen gro­ßen Vor­teil im Ge­gen­satz zu an­de­ren eu­ro­päi­schen Rei­se­zie­len: El Are­nal. Son­nen­un­ter­gän­ge las­sen sich auch in Castrop-Rau­xel an­schau­en. Sich aber über Ta­ge hin­weg wie ei­ne of­fe­ne Ho­se auf­zu­füh­ren, oh­ne weit­rei­chen­de Kon­se­quen­zen fürch­ten zu müs­sen – das funk­tio­niert nur rund um den Bal­ler­mann. Ne­ben Jung­ge­sel­len­ab­schie­den wer­den die Strän­de der­zeit von Fuß­ball­mann­schaf­ten be­völ­kert. Bun­des­li­gis­ten, Kreis­li­gis­ten, Auf­stei­ger, Ab­stei­ger – je­der, dem in den ver­gan­ge­nen zwölf Mo­na­ten aus Ver­se­hen mal ein Ball vor die Fü­ße ge­rollt ist, meint, sich für die ent­beh­rungs­rei­che Zeit mit mas­si­ven Voll­räu­schen be­loh­nen zu müs­sen.

Ein­ar­mi­ges Rei­ßen in der Halb­li­ter­klas­se als ein­zi­ge sport­li­che Be­tä­ti­gung. Da­bei ging schon viel ver­lo­ren. Meis­tens die Ma­nie­ren. Oft das Ma­gen­in­ne­re und manch­mal die Jung­fräu­lich­keit. Die Fuß­bal­ler der Sport­freun­de Dorf­mer­kin­gen hat­ten et­was viel Wert­vol­le­res als ver­lo­ren ge­mel­det: den Po­kal des Würt­tem­ber­gi­schen Fuß­ball­ver­ban­des. Den si­cher­te sich der Sechst­li­gist ge­gen die Stutt­gar­ter Ki­ckers. Der Sieg war gleich­be­deu­tend mit dem Ein­zug in die ers­te Run­de des DFB-Po­kals. Selbst­ver­ständ­lich hat­te die Tro­phäe den Weg in den Bier­kö­nig zu­sam­men mit sei­nen neu­en Be­sit­zern an­ge­tre­ten. Spä­ter am Abend – oder auch am frü­hen Mor­gen – war der Po­kal ver­schwun­den. Pa­nik.

Der Dorf­klub setz­te ei­nen ver­zwei­fel­ten Auf­ruf bei Face­book ab. Er kam bei den rich­ti­gen an, den Hand­bal­lern des TSV Neu­säß. Die hat­ten den Po­kal of­fen­bar ver­waist vor­ge­fun­den und sich sei­ner an­ge­nom­men. Nun wur­de er wie­der den Dorf­mer­kin­gern über­ge­ben. Nicht al­les, was auf Mallor­ca pas­siert, bleibt auch auf Mallor­ca.

Fo­to: dpa

Da ist wohl eher kein iso­to­ni­sches Ge tränk im Ei­mer.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.