An­zei­ge ge­gen Ro­nal­do

Er­mitt­lun­gen we­gen Steu­er­hin­ter­zie­hung

Donauwoerther Zeitung - - Sport -

Ma­drid Cris­tia­no Ro­nal­do muss sich in Spa­ni­en Er­mitt­lun­gen we­gen Steu­er­hin­ter­zie­hung in Hö­he von 14,76 Mil­lio­nen Eu­ro stel­len. Die für Wirt­schafts­de­lik­te zu­stän­di­ge Staats­an­walt­schaft er­stat­te­te ei­ne ent­spre­chen­de An­zei­ge ge­gen den Star von Re­al Ma­drid. Es ge­he um Ein­nah­men aus Bild­rech­ten in Hö­he von ins­ge­samt rund 150 Mil­lio­nen Eu­ro, die der Welt­fuß­bal­ler aus Por­tu­gal zwi­schen 2011 und 2014 „be­wusst“am spa­ni­schen Fis­kus vor­bei­ge­schleust ha­be, hieß es.

Für den Steu­er­be­trug ha­be der 32-Jäh­ri­ge im Jahr 2010 – ein Jahr nach sei­nem Wech­sel von Man­ches­ter Uni­ted zu Re­al – ein Un­ter­neh­mens­ge­flecht ge­schaf­fen. Die Staats­an­walt­schaft war von der Steu­er­be­hör­de ein­ge­schal­tet wor­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.