90 Jah­re Sa­lon­or­ches­ter Do­nau­wörth

Ei­ne Zei­t­rei­se in Bil­dern

Donauwoerther Zeitung - - Blickpunkt Kultur -

Do­nau­wörth Hei­ke Min­nich ging in den ver­gan­ge­nen Wo­chen auf Zei­t­rei­se. Die Vor­sit­zen­de des Do­nau­wör­ther Sa­lon­or­ches­ters durch­fors­te­te die Chro­nik, sor­tier­te Fo­tos und stu­dier­te al­te Ur­kun­den. Grund da­für ist der 90. Ge­burts­tag des Orches­ters: „Wir ha­ben das zum An­lass ge­nom­men und ei­ne Aus­stel­lung kre­iert“, sagt Min­nich.

Zu se­hen ist die­se der­zeit im Ser­vice­be­reich der Raiff­ei­sen-Volks­bank Do­nau­wörth. Be­su­cher der Haupt­stel­le im Ried be­kom­men ei­nen Ein­blick in die Ge­schich­te des äl­tes­ten Orches­ters der Stadt: Über des­sen Grün­dung im Ok­to­ber 1927 im Kro­nen­bräust­überl, der Wie­der­ge­burt nach dem Zwei­ten Welt­krieg bis hin zum dies­jäh­ri­gen Ju­bi­lä­ums­kon­zert. „Wir ha­ben uns die Hö­he­punk­te raus­ge­pickt“, sagt Min­nich, die für die Raiff­ei­sen-Volks­bank Do­nau­wörth ar­bei­tet.

In ih­rer Frei­zeit dreht sich bei ihr je­doch al­les um die Musik: Die Sa­xo­fo­nis­tin hat 2014 den Vor­sitz des Orches­ters über­nom­men und spielt re­gel­mä­ßig auf Kon­zer­ten und Ver­an­stal­tun­gen in der Re­gi­on. Das Schöns­te am Ver­ein sei das ge­mein­sa­me Mu­si­zie­ren meh­re­rer Ge­ne­ra­tio­nen: Die Al­ters­span­ne des 20-köp­fi­gen Orches­ters reicht von 16 bis über 80 Jah­re. Mehr über die Ver­eins­mit­glie­der er­fah­ren die Be­su­cher in der Aus­stel­lung. (rvb)

In­fo Öff­nungs­zei­ten: Die Aus­stel­lung „90 Jah­re Sa­lon­or­ches­ter“kann noch bis En­de Ju­ni zu den Öff­nungs­zei­ten der Raiff­ei­sen Volks­bank Do­nau­wörth eG be­sich­tigt wer­den. Die­se sind: Mon­tag, Di­ens­tag, Frei­tag: 8 bis 12.30 Uhr und 14 Uhr bis 16.30 Uhr; Mitt­woch: 8 bis 12.30 Uhr; Don­ners­tag: 8 bis 12.30 Uhr und 14 bis 18 Uhr.

Fo­to: S. Kun­din­ger

Hei­ke Min­nich hat die Ju­bi­lä­ums­aus­s­tel lung or­ga­ni­siert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.