Übungs­fleiß lohnt sich

Feu­er­wehr In Auch­ses­heim be­wei­sen die Mit­glie­der ihr Kön­nen

Donauwoerther Zeitung - - An Donau Und Lech -

„Brand ei­nes Ne­ben­ge­bäu­des“hieß es für acht Ka­me­ra­den und ei­ne Ka­me­ra­din der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Auch­ses­heim bei der dies­jäh­ri­gen Leis­tungs­prü­fung.

Ne­ben dem Vor­füh­ren von Kno­ten, dem Kup­peln ei­ner Sauglei­tung und der Ver­kehrs­ab­si­che­rung war der Auf­bau ei­ner Ein­satz­übung mit Was­ser­ver­sor­gung ge­fragt.

Dar­über hin­aus muss­ten die Ka­me­ra­den je nach Leis­tungs­ab­zei­chen Zu­satz­auf­ga­ben be­wäl­ti­gen. Na­tür­lich war bei al­len Auf­ga­ben Schnel­lig­keit und Ge­schick an­ge­sagt, da die Prüf­lin­ge in­ner­halb ei­nes Zeit­li­mits blei­ben muss­ten.

Un­ter den kri­ti­schen Au­gen der Schieds­rich­ter, Kreis­brand­meis­ter An­ton Meyr aus Me­ges­heim und den bei­den Stadt­brand­in­spek­to­ren Alex­an­der Zo­bel und Flo­ri­an Weis­häupl aus Do­nau­wörth, stell­te die Trup­pe ih­re Kennt­nis­se in der Leis­tungs­prü­fung „Die Grup­pe im Lösch­ein­satz“un­ter Be­weis.

Der Übungs­fleiß der Trup­pe zahl­te sich aus. Dank der fach­li­chen Aus­bil­dung durch die Kom­man­dan­ten Ste­fan Metz und Mar­kus Schrött­le lös­ten die Ka­me­ra­den die ge­stell­ten Auf­ga­ben oh­ne Feh­ler und gut in­ner­halb der Soll­zeit.

Zahl­rei­che Zu­schau­er lie­ßen sich die Prü­fung nicht ent­ge­hen und be­lohn­ten die Ka­me­ra­den mit viel Ap­plaus.

Aus den Hän­den von Stadt­brand­in­spek­tor Alex­an­der Zo­bel er­hiel­ten das Leis­tungs­ab­zei­chen der Stu­fe Bron­ze: Achim Re­be­le, Bernd Götz­fried und Oli­ver Gerstl.

Sil­ber er­lang­te To­bi­as Storr. Gold-Grün gab es für Kerstin Schä­fer­ling und Flo­ri­an Wa­gner er­rang das höchs­te Ab­zei­chen der Stu­fe Gold-Rot. (dz)

Fo­to: Hoch­ber­ger

Der An­griff­s­trupp un­ter Atem­schutz wäh­rend der Vor­nah­me des ers­ten Strahl­roh­res.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.