Wenn Se­nio­ren Dau­er­schnup­fen ha­ben...

Donauwoerther Zeitung - - Gesundheit -

Wenn bei Se­nio­ren dau­er­haft die Na­se läuft, soll­ten sie zum Arzt ge­hen, emp­feh­len Apo­the­ker. Denn bei äl­te­ren Men­schen kann sich die Na­sen­schleim­haut ver­än­dern – mit der Fol­ge, dass Fremd­kör­per län­ger in Kon­takt mit der Schleim­haut blei­ben und die­se ver­mehrt an­re­gen, Se­kret zu bil­den. Dar­auf macht die Bun­des­ver­ei­ni­gung Deut­scher Apo­the­ker­ver­bän­de in ih­rer Zeit­schrift Neue Apo­the­ken Il­lus­trier­te (Aus­ga­be Juni 2017) auf­merk­sam. Be­vor er ein Me­di­ka­ment ver­schrei­ben kann, müs­se der Arzt al­ler­dings an­de­re Ur­sa­chen für den Dau­er­schnup­fen wie bei­spiels­wei­se di­ver­se All­er­gi­en oder auch ei­ne chro­ni­sche Ent­zün­dung der Na­sen­ne­ben­höh­len aus­schlie­ßen, heißt es.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.