Qual­len­sprung

Donauwoerther Zeitung - - Donauwörth - VON ERICH PAWLU re­dak­ti­on@do­nau­wo­er­t­her zei­tung.de

Einst sag­ten uns die gro­ßen Klas­si­ker, wie sich der Mensch ver­hal­ten soll. Heu­te lie­fert die Na­tur­wis­sen­schaft gül­ti­ge Maß­stä­be für die op­ti­ma­le Aus­rich­tung des Le­bens. Un­ser Vor­bild ist nicht mehr Mar­quis Po­sa oder Iphi­ge­nie, son­dern die Qual­le Tur­ri­t­op­sis Nutri­cu­la.

Der ita­lie­ni­sche Mee­res­bio­lo­ge Fer­di­nand Bo­e­ro hat näm­lich nach­ge­wie­sen, dass die­ses Tier un­sterb­lich ist. Wenn sich die Qual­le alt und ge­brech­lich fühlt, sinkt sie auf den Mee­res­bo­den, um dort ei­ne Runder­neue­rung durch­zu­füh­ren. Da­bei er­lan­gen ih­re Ner­ven­und Nes­sel­zel­len die Fri­sche ei­nes Qual­len­ba­bys. Qu­ietsch­ver­gnügt pumpt sich dann die ver­jüng­te Tur­ri­t­op­sis Nutri­cu­la er­neut durch die Welt­mee­re und in Rich­tung ewi­ges Le­ben.

Um die­se Fä­hig­keit rin­gen im­mer mehr Mit­men­schen. Wer gleich­sam auf den Mee­res­bo­den ab­ge­sun­ken ist, ver­jüngt sei­ne Ner­ven­zel­len mit Ta­blet­ten, Ro­te-Be­te-Saft, Kurz­ur­laub und Lang­läu­fen. Lif­ting-Ex­per­ten ver­lei­hen fal­ti­gen Ge­sich­tern ein­wand­freie Ba­by­glät­te. Pro­fes­sio­nel­le Fett­ab­sau­ger ge­ben der Kör­per­sil­hou­et­te den Reiz ewig gül­ti­ger Schön­heit.

Aber noch im­mer fehlt uns der Qual­len­sprung in die Uns­terb­lich­keit. Des­halb hält sich so man­cher Zeit­ge­nos­se, der sich nach Ewig­keit sehnt, vor­läu­fig an das Bei­spiel des Odys­seus, sucht den Kon­takt mit ei­ner schö­nen Ka­lyp­so und er­lebt, was Ho­mer in der „Odys­see“be­rich­tet: „Freund­lich nahm sie mich auf, be­treu­te mich als Gast mit Lie­be und sie gab das Ver­spre­chen, ewi­ges Le­ben und ewi­ge Ju­gend zu schen­ken.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.