„Ich war ein Fremd­ling und ihr habt mich be­her­bergt“

Donauwoerther Zeitung - - Feuilleton -

Der Do­cu­men­ta-Künst­ler Olu Ogui­be er­hält den mit 10 000 Eu­ro do­tier­ten Ar­nold-Bode-Preis 2017. Für die dies­jäh­ri­ge Do­cu­men­ta in Kas­sel hat­te er ei­nen mo­nu­men­ta­len Obe­lis­ken ent­wor­fen, der jetzt dort auf dem Kö­nigs­platz steht. Er trägt in Deutsch, Eng­lisch, Ara­bisch und Tür­kisch die bi­bli­sche In­schrift „Ich war ein Fremd­ling und ihr habt mich be­her­bergt“. Ogui­be be­schäf­tig­te sich in sei­ner Kunst im­mer wie­der mit Flucht und Mi­gra­ti­on. Der Ar­nold-Bode-Preis ist nach dem Grün­der der Do­cu­men­ta be­nannt und wird al­le zwei Jah­re ver­lie­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.