An der Uni wei­den jetzt Scha­fe

Land­schafts­pfle­ge Der Ver­such läuft rund ei­ne Wo­che. Ist er er­folg­reich, wird mehr dar­aus

Donauwoerther Zeitung - - Campus Augsburg -

Auf dem Cam­pus der Uni Augs­burg wei­det seit Mon­tag ei­ne klei­ne Schaf­her­de. Hin­ter­grund ist, dass beim Wis­sen­schafts­zen­trum Um­welt (WZU) ei­ne ty­pi­sche Augs­bur­ger Hei­de­land­schaft ent­stan­den ist. Sie muss ge­pflegt wer­den. Da­mit sich die Na­tur­wie­se in­mit­ten des Stu­di­en­be­triebs mit 20 000 Stu­den­ten gut ent­wi­ckeln kann, sind tie­ri­sche Hel­fer not­wen­dig. Es ist ein Ver­such.

Die vier Scha­fe ge­hö­ren zum Pro­jekt „Wei­de­stadt Augs­burg“des städ­ti­schen Land­schafts­pfle­ge­ver­ban­des. „Die 2013 am Wis­sen­schafts­zen­trum an­ge­leg­te Lech­schot­ter-Hei­de soll nun un­ter na­tur­schutz­fach­li­chen und kul­tur­his­to­ri­schen Aspek­ten von Scha­fen ge­pflegt wer­den“, er­klärt Pro­jekt­lei­ter Nor­bert Pan­tel. Die Scha­fe ge­hö­ren der Ci­ty­farm Augs­burg und sor­gen im Auf­trag des Land­schafts­pfle­ge­ver­bands und der Uni­ver­si­tät Augs­burg da­für, dass die ar­ten­rei­chen Grün­flä­chen kurz ge­hal­ten wer­den. Wenn der Ver­such er­folg­reich ver­läuft, sol­len die Flä­chen jähr­lich be­wei­det wer­den. Die Skud­den-Scha­fe sind auch für Tier­freun­de in­ter­es­sant. Sie ge­hö­ren zu ei­ner sel­ten ge­wor­de­nen Ras­se. An der Uni sind sie vor­aus­sicht­lich ei­ne gu­te Wo­che im Ein­satz. So lan­ge wird es dau­ern, bis sie ih­re ein­ge­zäun­te Wei­de ab­ge­grast ha­ben. Die Be­wei­dung ist ein Ge­mein­schafts­pro­jekt der Bio­lo­gie­di­dak­ti­ker an der Uni, des Wis­sen­schafts­zen­trums für Um­welt, der Ci­ty­farm Augs­burg und des Land­schafts­pfle­ge­ver­bands. An der Uni­ver­si­tät kom­men die Scha­fe auch in der Leh­re zum Ein­satz – im Fach­be­reich Di­dak­tik der Bio­lo­gie wur­de zum Aspekt „Scha­fe als Nutz­tie­re“ei­ne Zu­las­sungs­ar­beit ver­ge­ben. Es wer­den Ex­kur­sio­nen durch­ge­führt und Bio­lo­gie­stu­die­ren­de sind ak­tiv an der Hal­tung und Pfle­ge der Tie­re be­tei­ligt. (eva)

Foto: Ci­ty­farm

20 000 Stu­den­ten und vier Scha­fe gibt es jetzt an der Uni Augs­burg. Die Scha­fe sind als le­ben­de Ra­sen­mä­her auf dem Cam­pus im Ein­satz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.