W. woll­te nach Russ­land

Be­richt Mut­maß­li­cher BVB-Bom­ber buch­te Flug

Donauwoerther Zeitung - - Panorama -

Ham­burg Im Fall des Bom­ben­an­schlags auf den Mann­schafts­bus von Bo­rus­sia Dort­mund ge­hen die Er­mitt­ler nach Spie­gel-In­for­ma­tio­nen Spu­ren ins Aus­land nach. Der mut­maß­li­che At­ten­tä­ter Ser­gej W. ha­be we­ni­ge Ta­ge nach dem An­schlag vom 11. April ei­nen Flug von Frank­furt am Main über die mol­daui­sche Haupt­stadt Chi­si­nau nach St. Pe­ters­burg ge­bucht, be­rich­te­te das Ma­ga­zin am Don­ners­tag.

W. woll­te den Flug dem­nach Mit­te Mai an­tre­ten. Zu­dem such­te er dem Be­richt zu­fol­ge über ein In­ter­net­por­tal in Russ­land nach ei­ner Un­ter­kunft. Der Rück­flug ha­be ei­ne Wo­che spä­ter er­fol­gen sol­len. Die Be­am­ten hät­ten aber nicht aus­schlie­ßen kön­nen, dass der ge­bür­ti­ge Rus­se sich ab­set­zen woll­te und W. zwei Ta­ge nach der Flug­bu­chung fest­ge­nom­men. W. soll die Tat wei­ter­hin be­strei­ten. Die Er­mitt­ler ver­mu­ten, dass er aus Hab­gier han­del­te – er hat­te mit ge­lie­he­nem Geld auf ei­nen fal­len­den Kurs der BVB-Ak­tie ge­wet­tet. (afp)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.