Mil­lio­nen für Fa­mi­lie von er­schos­se­nem Schwar­zen

Donauwoerther Zeitung - - Panorama -

Knapp ein Jahr nach den töd­li­chen Po­li­zei­schüs­sen auf den Afro­ame­ri­ka­ner Phi­l­an­do Cas­ti­le, des­sen To­des­kampf li­ve auf Face­book über­tra­gen wur­de, hat sich des­sen Fa­mi­lie mit der Stadt St. Ant­ho­ny (Min­ne­so­ta) auf ei­ne Ent­schä­di­gung ge­ei­nigt: knapp drei Mil­lio­nen Dol­lar (2,7 Mil­lio­nen Eu­ro). Die au­ßer­ge­richt­li­che Ei­ni­gung wen­de­te ei­nen Pro­zess vor ei­nem Bun­des­ge­richt ab. Die Ent­schä­di­gung soll in ei­ne nach Cas­ti­le be­nann­te Stif­tung flie­ßen. Der Tod des 32-Jäh­ri­gen sorg­te lan­des­weit für Ent­set­zen. Sei­ne Le­bens­ge­fähr­tin hat­te ihn ster­bend ge­filmt, ih­re vier­jäh­ri­ge Toch­ter saß wäh­rend des Vor­falls auf dem Rück­sitz. (afp)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.