Neu­es In­sti­tut für Ab­gas Tests

Was Ver­kehrs­mi­nis­ter Do­brindt un­ter­neh­men will

Donauwoerther Zeitung - - Wirtschaft -

Berlin Ein neu­es In­sti­tut soll für mehr Ehr­lich­keit bei der Mes­sung von Au­to-Ab­ga­sen sor­gen. Das Deut­sche In­sti­tut für Ver­brauchs­und Emis­si­ons­mes­sun­gen sol­le Ver­brauchs­und Ab­gas­mes­sun­gen un­ter rea­len Fahr­be­din­gun­gen er­mit­teln und so mehr Trans­pa­renz für die Ver­brau­cher schaf­fen, kün­dig­te Ver­kehrs­mi­nis­ter Alex­an­der Do­brindt (CSU) am Di­ens­tag an. Do­brindt sag­te, er ha­be sich mit der Au­to­mo­bil­in­dus­trie ver­stän­digt, das In­sti­tut noch die­ses Jahr zu grün­den. Ziel sei, auf ei­ner fest­ge­leg­ten Re­fe­renz­stre­cke im ech­ten Stra­ßen­ver­kehr die Emis­sio­nen und den Kraft­stoff­ver­brauch mes­sen. Da­bei wür­den Fak­to­ren be­rück­sich­tigt, die den Kraft­stoff­ver­brauch be­ein­flus­sen, et­wa die Nut­zung der Kli­ma­an­la­ge, das Fahr­ver­hal­ten, das Stre­cken­pro­fil und das Wetter.

Fi­nan­zie­ren soll das In­sti­tut die Au­to­mo­bil­in­dus­trie, ver­an­schlagt sei ein Jah­res­bud­get von zwei Mil­lio­nen Eu­ro. Da­mit könn­ten pro Jahr et­wa 70 neu auf den Markt kom­men­de Fahr­zeu­ge auf ih­ren Aus­stoß von Koh­len­di­oxid (CO2) und Stick­oxid (NOx) un­ter­sucht wer­den.

Der SPD-Ver­kehrs­ex­per­te Sö­ren Bar­tol nann­te das In­sti­tut ei­nen „sinn­vol­len Vor­schlag“. Er sei je­doch skep­tisch, „ob die Fi­nan­zie­rung des In­sti­tuts durch die Au­to­mo­bil­in­dus­trie gut für die Prü­fun­gen und de­ren Un­ab­hän­gig­keit ist.“

In der Struk­tur ei­nes Ver­eins sol­len ne­ben den zu­stän­di­gen Bun­des­mi­nis­te­ri­en auch Nicht­re­gie­rungs­or­ga­ni­sa­tio­nen, Ver­brau­cher­schutz­ver­bän­de so­wie Städ­te und Kom­mu­nen be­tei­ligt wer­den. Die Mes­s­er­geb­nis­se sol­len auf ei­ner On­li­nePlatt­form ver­öf­fent­licht wer­den. Das In­sti­tut soll die Mes­sun­gen des Kraft­fahrt­bun­des­am­tes er­gän­zen, das für die stan­dar­di­sier­ten Tests im La­bor zu­stän­dig ist.

Zu­sam­men mit Bun­des­um­welt­mi­nis­te­rin Bar­ba­ra Hend­ricks (SPD) kün­dig­te Do­brindt au­ßer­dem die Ein­set­zung ei­nes „Na­tio­na­len Fo­rums Die­sel“an. Das Gre­mi­um soll Maß­nah­men zur Re­du­zie­rung der Schad­stoff­emis­sio­nen bei Die­sel-Pkw ver­ein­ba­ren. Die ers­te Sit­zung des Fo­rums soll am 2. Au­gust statt­fin­den. Zu­gleich stell­te der Mi­nis­ter die Er­geb­nis­se von Nach­mes­sun­gen bei Die­sel-Fahr­zeu­gen vor (sie­he Info). (afp)

A. Do­brindt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.