„Das sind dei­ne Rech­te“

Ein in­ter­es­san­tes Buch für die gan­ze Fa­mi­lie

Donauwoerther Zeitung - - Die Welt Unserer Kinder -

Nur 16 Pro­zent al­ler Kin­der in Deutsch­land ken­nen die Kin­der­rech­te. Und wie sieht es mit den Er­wach­se­nen aus? Wissen die über­haupt, dass Kin­der ein Recht auf Mit­spra­che ha­ben und auf Pri­vat­sphä­re. Auch ein Recht dar­auf zu spielen oder bei Ent­schei­dun­gen zum Bei­spiel über die Schu­le mit­zu­re­den. Bun­des­jus­tiz­mi­nis­ter Hei­ko Maas macht sich da­für stark, die Kin­der­rech­te in der Ver­fas­sung zu ver­an­kern, auch das Kin­der­hilfs­werk Unicef setzt sich da­für ein. An­ke M. Leitz­gen zeigt in dem Buch „Das sind dei­ne Rech­te“nicht nur an Bei­spie­len auf, was Kin­der wissen soll­ten, sie lässt auch Kin­der mit ih­ren Pro­ble­men selbst zu Wort kom­men, bie­tet An­lei­tun­gen, wie sie ih­re Zeit am bes­ten ein­tei­len, wo sie sich am bes­ten in­for­mie­ren, was sie ge­gen Mob­bing tun und wie sie ih­re Ge­heim­nis­se am bes­ten schüt­zen kön­nen. Und schließ­lich wer­den noch wich­ti­ge An­sprech­part­ner und hilf­rei­che Adres­sen auf­ge­lis­tet. Al­les mit der Er­mun­te­rung, sich ein­zu­brin­gen und für die ver­brief­ten Kin­der­rech­te zu kämp­fen – wenn nö­tig. (li)

An­ke M. Leitz­gen: Das sind dei­ne Rech­te Beltz & Gle­berg, 160 S., 14,95 Eu­ro, ab 7 Jah­re

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.