Queen soll mehr Geld von Steu­er­zah­lern er­hal­ten

Donauwoerther Zeitung - - Panorama -

Mit knapp 42 Mil­lio­nen Pfund (47,8 Mil­lio­nen Eu­ro) ha­ben die bri­ti­schen Steu­er­zah­ler in den letz­ten zwölf Mo­na­ten das bri­ti­sche Kö­nigs­haus be­zu­schusst. Das Geld wur­de für Mit­ar­bei­ter, Rei­sen, Emp­fän­ge und zur Er­hal­tung von Schlös­sern und Gär­ten aus­ge­ge­ben. Me­dien­be­rich­ten zu­fol­ge soll der Zu­schuss der Steu­er­zah­ler fürs Kö­nigs­haus bis Mit­te 2018 auf 76,1 Mil­lio­nen Pfund stei­gen. Im Jahr dar­auf könn­te er so­gar auf 82,2 Mil­lio­nen Pfund klet­tern. Grund da­für sind Re­no­vie­rungs­ar­bei­ten am Bucking­ham-Pa­last, der Re­si­denz von Queen Eliz­a­beth II. in London, die noch min­des­tens zehn Jah­re dau­ern wer­den. Kos­ten: 369 Mil­lio­nen Pfund.

Fo­to: dpa

Eliz­a­beth II. und ih­re Fa­mi­lie wer­den vom Steu­er­zah­ler be­zu­schusst.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.