Klas­si­ker im Klein­for­mat

Donauwoerther Zeitung - - Kino - VON STE­FAN DOSCH ki­no@augs­bur­ger all­ge­mei­ne.de

Was mal im Ki­no lief, läuft da­nach im Ki­no nicht mehr. Wer Mo­na­te, vi­el­leicht Jah­re nach dem Lein­wand-Start ei­nem Film er­neut oder vi­el­leicht so­gar zum ers­ten Mal be­geg­nen will, muss ihn sich heut­zu­ta­ge auf DVD oder on­li­ne in ei­ner Da­ten­bank be­sor­gen und ihn zu Hau­se über den Ho­me­screen lau­fen las­sen. Doch egal, wie groß die Bild­schirm­dia­go­na­le auch sein mag, im Ver­gleich zum Ki­no ist das im­mer ei­ne Krü­cke – der Kol­le­ge hat das un­längst an die­ser Stel­le schon be­jam­mert.

Fil­me von ges­tern, gro­ße Ki­no­kunst nur noch im Wohn­zim­mer­for­mat – das war nicht im­mer so. In Zei­ten vor dem Auf­kom­men von Vi­deo, DVD & Co., im tie­fen (und doch erst we­ni­ge Jahr­zehn­te zu­rück­lie­gen­den) ci­ne­as­ti­schen Mit­tel­al­ter, da ka­men Er­folgs­fil­me im­mer wie­der mal zu­rück ins Ki­no. Ge­bannt in der Black Box konn­te man „Dok­tor Schi­wa­go“Omar Sha­rif da­bei zu­se­hen, wie er Ju­lie Chris­tie schö­ne Au­gen macht, oder „Ben Hur“Charl­ton Hes­ton, wie er beim Pfer­de­ren­nen im Cir­cus Ma­xi­mus den Wa­gen lenkt. Wer das in Groß ge­se­hen hat und heu­te im Ho­me­vi­deo sieht, der kann nur seuf­zen: kein Ver­gleich!

Klas­si­ker im Ki­no, gan­ze Film­rei­hen zu gro­ßen Re­gis­seu­ren oder Schau­spie­lern: Das kommt nicht wie­der. Der Markt hat’s re­gu­liert. Ki­no­be­trei­ber ha­be heu­te ih­re lie­be Not, die von den Ver­lei­hern ge­push­te Wa­re auf ih­ren Lein­wän­den un­ter­zu­brin­gen, ganz ab­ge­se­hen da­von, dass vie­le Klas­si­ker bei den Ver­leih­fir­men gar nicht mehr im An­ge­bot sind. Wer den­noch Hitch­cock und Bergmann, An­to­nio­ni, Truf­faut und all den an­de­ren noch auf ei­ner rich­ti­gen Lein­wand be­geg­nen will, ist auf die schreck­lich we­ni­gen kom­mu­na­len Ki­nos an­ge­wie­sen. Augs­burg hat­te mal eins, kurz­sich­ti­ge Stadt­po­li­tik hat es je­doch schon vor Jah­ren dicht ge­macht. Jetzt heißt die De­vi­se wie­der ein­mal: nach München – ins Film­mu­se­um am Ja­kobs­platz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.