Be­tag­ter Rad­ler schlägt mit Kopf an Bord­stein auf

Donauwoerther Zeitung - - Donauwörth -

Gro­ßes Glück im Un­glück hat­te ein Rad­fah­rer, der am Di­ens­tag­vor­mit­tag in Zirgesheim ei­nen Un­fall ver­ur­sacht hat. Nach An­ga­ben der Po­li­zei fuhr der 81-Jäh­ri­ge den Still­berg­weg hin­ab und woll­te nach links in die Schen­ken­stei­ner­stra­ße ab­bie­gen. An der Kreu­zung konn­te der Rent­ner nicht mehr voll­stän­dig an­hal­ten. Da gleich­zei­tig ei­ne 51-Jäh­ri­ge mit ih­rem Au­to auf der Vor­fahrts­stra­ße in Rich­tung Hil­ler­stra­ße un­ter­wegs war, kam es zum Zu­sam­men­stoß. Zwar konn­te die Frau noch nach links aus­wei­chen, je­doch prall­te der Se­ni­or hin­ten rechts ge­gen den Pkw. Der 81-Jäh­ri­ge stürz­te und schlug mit dem Kopf am Bord­stein auf. Der Mann trug kei­nen Helm und blu­te­te stark am Schä­del. Auf­grund die­ser Um­stän­de kam ein Ret­tungs­hub­schrau­ber zum Ein­satz, mit dem der Ver­un­glück­te ins Zen­tral­kli­ni­kum nach Augs­burg ge­flo­gen wur­de. Dort stell­te sich her­aus, dass die Ver­let­zun­gen nicht so schlimm wa­ren. Der Rent­ner konn­te die Kli­nik nach am­bu­lan­ter Be­hand­lung noch am Di­ens­tag wie­der ver­las­sen. Bei dem Un­fall ent­stand ein Sach­scha­den von rund 500 Eu­ro. (dz)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.