VSC Hand­bal­ler un­ter­lie­gen im Po­kal

Donauwoerther Zeitung - - Sport Vor Ort -

Kissing/Do­nau­wörth Im ers­ten Po­kal­spiel un­ter­la­gen die Hand­bal­lMän­ner des VSC Do­nau­wörth knapp mit 27:28 (11:14) ge­gen den Kis­sin­ger SC.

In den ers­ten Mi­nu­ten ka­men die Kis­sin­ger nur schwer ins Spiel und hat­ten mit der Ab­wehr der Do­nau­wör­ther et­was Pro­ble­me. Über 6:6 und 8:9 blieb das Spiel zu­nächst of­fen, be­vor ein kur­zer Zwi­schen­spurt vor der Halb­zeit den Kis­sin­gern ei­nen 14:11-Vor­sprung ein­brach­te.

Halb­zeit zwei war ein Eben­bild der ers­ten 30 Mi­nu­ten: Erst war das Spiel wie­der aus­ge­gli­chen, dann zog Kissing auf ei­nen schein­bar vor­ent­schei­den­den Vier-To­re-Vor­sprung da­von. Do­nau­wörth prä­sen­tier­te sich in der Pha­se al­ler­dings als star­ker Auf­stei­ger und spiel­te sei­ne Trumpf­kar­te, die kör­per­li­che Über­le­gen­heit, cle­ver aus. Beim 27:27 war der Vor­sprung da­hin­ge­schmol­zen und es wa­ren nur noch 40 Se­kun­den zu spie­len. Si­mon Schnei­der hol­te den Sie­ben­me­ter her­aus, den To­bi Barth zum drit­ten Mal ein­netz­te und so­mit sei­ne 100-Pro­zen­tQuo­te vom Strich be­wahr­te. Die letz­ten ver­blei­ben­den Se­kun­den konn­te Do­nau­wörth nicht mehr zum Aus­gleich nut­zen und Kissing ge­wann mit 28:27. (ju­ra)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.