Was­ser­qua­li­tät

Donauwoerther Zeitung - - Die Samstagsseite -

Dr. Rai­ner Main­ka vom Ge­sund heits­amt Do­nau­wörth sagt: „Die Er­geb­nis­se der un­ter­such­ten Ba­de se­en in der Re­gi­on sind bak­te­rio­lo gisch ein­wand­frei.“Die Was­ser­qua­li tät von EU Se­en, wie in Ried­lin gen, Tapf­heim oder Wem­ding, wird wäh­rend der Ba­de­sai­son al­le vier Wo­chen ge­mes­sen, al­le an­de­ren zwei­mal pro Sai­son.

„Ne­ben der bak­te­ri­el­len Be­las­tung wird au­ßer­dem die Sicht­tie­fe der Ge­wäs­ser zum Grund un­ter­sucht“, so Main­ka. Dies sei vor al­lem für nicht so gu­te oder un­si­che­re Schwim mer ein wich­ti­ges Si­cher­heits­kri­te ri­um.

Die durch­schnitt­li­che Was­ser­tem pe­ra­tur der Se­en liegt, auf­grund der letz­ten ent­nom­me­nen Was­ser pro­ben, in die­sem Som­mer zwi schen 22 und 23 Grad. (fka)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.