Coo­le Ko­kos­nuss

Tol­le Welt Die Na­tur hat vor­ge­sorgt: Wer viel schwitzt, be­nö­tigt ge­sun­de Er­fri­schungs­ge­trän­ke. Im hei­ßen Land Sri Lan­ka trin­ken die Men­schen des­halb Ko­kos­nuss­was­ser

Donauwoerther Zeitung - - Feuilleton - VON ORLA FINEGAN

Ge­ra­de im Som­mer ha­ben dei­ne El­tern dir si­cher schon oft ge­sagt, dass du viel trin­ken musst. Und viel­leicht hast du auch schon mal von so­ge­nann­ten Su­per­foods ge­hört. Das sind Le­bens­mit­tel, die be­son­ders ge­sund sind. Wir er­klä­ren dir, was die Ko­kos­nuss da­mit zu tun hat.

Wäh­rend wir in Deutsch­land meist nur im Hoch­som­mer oder wenn wir uns viel be­we­gen, schwit­zen, ist es in tro­pi­schen Län­dern das gan­ze Jahr über warm. Die In­sel Sri Lan­ka liegt bei­spiels­wei­se im In­di­schen Oze­an, dort ist es sehr schwül. Selbst wenn man nur auf den Bus war­tet, hat man schon Schweiß­per­len auf der Stirn.

Weil es so heiß ist, schwit­zen die Men­schen in Sri Lan­ka sehr viel, denn so kann sich der Kör­per am bes­ten ab­küh­len. Des­halb müs­sen sie aber auch ge­nug trin­ken, da­mit sie den be­nö­tig­ten Schweiß auch pro­du­zie­ren kön­nen. Das kann ganz schön an­stren­gend sein. Schweiß be­steht zwar fast kom­plett aus Was­ser, aber eben auch aus ei­nem klei­nen Teil aus Mi­ne­ra­li­en wie Salz oder Ka­li­um. Schwitzt man die Mi­ne­ra­li­en aus, muss man über das Es­sen oder über Ge­trän­ke neue Mi­ne­ra­li­en zu sich neh­men.

Hier kommt die Ko­kos­nuss ins Spiel: Denn in ih­rem In­ne­ren be­fin­det sich das Ko­kos­nuss­was­ser. Und das ist ei­ne Ge­heim­waf­fe im Kampf ge­gen die Hit­ze. Im Ko­kos­nuss­was­ser be­fin­den sich näm­lich ge­nau die Mi­ne­ral­stof­fe, die auch in un­se­rem Schweiß vor­kom­men. Die Mi­schung von Was­ser und Mi­ne­ra­li­en in der Nuss ist sehr ähn­lich zu der Mi­schung von Was­ser und Mi­ne­ral­stof­fen in un­se­rem Blut. Das Ge­tränk ist al­so „iso­to­nisch“. Das hat den Vor­teil, dass es be­son­ders schnell ver­daut wer­den kann. Die Men­schen ha­ben al­so mehr Ener­gie, als wenn sie nur Was­ser ge­trun­ken hät­ten. Des­halb ver­kau­fen in hei­ßen Län­dern wie Sri Lan­ka vie­le Händ­ler Ko­kos­nüs­se an der Stra­ße, so kön­nen sich die Kun­den ge­sund er­fri­schen.

Du be­kommst das Ko­kos­nuss­was­ser auch in Deutsch­land im Te­tra-Pack. Das schmeckt aber nur halb so gut wie fri­sches Ko­kos­nuss­was­ser, das du mit ei­nem Stroh­halm di­rekt aus der Frucht trinkst – am bes­ten im Schat­ten.

Fo­to: Di­vya­kant So­lan­ki

In In­di­en, Sri Lan­ka und an­de­ren tro­pi­schen Län­dern wer­den Ko­kos­nüs­se an der Stra­ße ver­kauft. Sie sind der op­ti­ma­le Durst­lö­scher, wenn es sehr heiß ist. Mitt­ler­wei­le kann man ab­ge­füll­tes Ko­kos­nuss­was­ser auch in Deutsch­land kau­fen – wirk­lich gut schmeckt es aber nur, wenn es frisch aus der Ko­kos­nuss kommt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.