Schwar­zer Schwan sucht…

Tie­re War­um die Baye­ri­sche Schlös­ser­ver­wal­tung ei­ne Kon­takt­an­zei­ge für ei­nen ein­sa­men Park­be­woh­ner schal­tet

Donauwoerther Zeitung - - Bayern -

Rö­den­tal Er fühlt sich wohl ziem­lich ein­sam, der schwar­ze Trau­er­schwan im Park von Schloss Ro­senau in Rö­den­tal bei Co­burg. Des­halb sucht die Baye­ri­sche Schlös­ser­ver­wal­tung ei­nen Part­ner für das Tier. Das Ge­schlecht sei egal, äl­ter als drei Jah­re soll­te der Schwan bes­ten­falls sein – und wür­de so­gar vor Ort ab­ge­holt, heißt es in der Kon­takt­an­zei­ge für den trau­ern­den Schwan. Schuld an des­sen Mi­se­re ist wohl der Fuchs: Im Mai hat­te ein Gärt­ner Kno­chen und Fe­dern im Ge­büsch ge­fun­den, wie die Schlös­ser­ver­wal­tung mit­teil­te. Es han­del­te sich wohl um den bis­he­ri­gen Be­glei­ter des Schwans.

Ei­nen zwei­ten Schwan sucht der Lei­ter der Gar­ten­ab­tei­lung, Stef­fen Schu­bert, nicht nur al­lein des­halb, um dem ver­blie­be­nen Tier die Ein­sam­keit zu er­spa­ren. Son­dern auch aus his­to­ri­schen Grün­den: Schwä­ne hät­ten ei­ne be­son­de­re Be­deu­tung in der Ge­schich­te von Schloss und Park Ro­senau, sag­te er. Die bri­ti­sche Queen Vic­to­ria soll schwar­ze Schwä­ne zum Zei­chen der Trau­er nach dem Tod ih­res Ehe­manns Al­bert in den Schloss­park ge­bracht ha­ben. Der Co­bur­ger Prinz war in dem Schloss 1819 ge­bo­ren wor­den. Dem neu­en Schwan wer­de es im Park an nichts feh­len, wirbt die Schlös­ser­ver­wal­tung: Der See sei rund zwei Hekt­ar groß, zur Ver­fü­gung stün­de auch ein ei­gens nach his­to­ri­schem Vor­bild ge­bau­tes Schwa­nen­häus­chen.

2006 hat­te ein Trau­er­schwan na­mens Pe­tra bun­des­weit Schlag­zei­len ge­macht: Das Tier hat­te sich in ein Tret­boot ver­liebt. Drei Jah­re hat­te die aus Aus­tra­li­en stam­men­de Vo­gel­da­me auf dem Aa­see in Müns­ter ge­lebt und war ei­nem Boot in Form ei­nes wei­ßen Kunst­stoff-Schwans nicht von der Sei­te ge­wi­chen. Ein Boot als Part­ner­er­satz sei in Co­burg je­doch kei­ne Al­ter­na­ti­ve, sag­te die Spre­che­rin: „Nein, wir wol­len kein Tret­boot an­schaf­fen.“Man sei zu­ver­sicht­lich, bald ei­nen Art­ge­nos­sen zu fin­den.

Fo­to: Schlös­ser­ver­wal­tung

Ein Fo­to aus bes­se­ren Zei­ten: Zwei Trau er­schwä­ne auf dem Schwa­nen­see in Rö den­tal.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.