Mus­li­min er­hält 85000 Dol­lar nach Kopf­tuch Streit

Donauwoerther Zeitung - - Panorama -

Weil Po­li­zis­ten ihr nach ei­ner Fest­nah­me ge­walt­sam das Kopf­tuch ab­ge­nom­men hat­ten, er­hält ei­ne Mus­li­min in den USA 85 000 Dol­lar (rund 72000 Eu­ro) Ent­schä­di­gung, wie der Rat für Ame­ri­ka­nisch-Is­la­mi­sche Be­zie­hun­gen mit­teilt. Die gläu­bi­ge Mus­li­min war im Mai 2015 bei ei­ner Ver­kehrs­kon­trol­le fest­ge­nom­men wor­den. Po­li­zei­be­am­te for­der­ten sie auf, ihr Kopf­tuch ab­zu­le­gen. Ih­re Bit­te, dass sie von ei­ner Po­li­zis­tin durch­sucht wer­de, wur­de ab­ge­lehnt. Im Ge­wahr­sam ris­sen ihr die Be­am­ten dann das Tuch her­un­ter. (afp)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.