Un­ter­stüt­zung aus der Ü 30 Ab­tei­lung

Be­zirks­li­ga Do­nau­müns­ter in Per­so­nal­not. Wör­nitz­stein spielt ge­gen Glött

Donauwoerther Zeitung - - Sport Vor Ort - VON PATRICK WIDINGER

Tapf­heim/Do­nau­müns­ter In der eng­li­schen Wo­che ge­hen ei­ni­ge Teams per­so­nell auf dem Zahn­fleisch – so auch der SV Do­nau­müns­ter-Er­lings­ho­fen, der sei­nen Ka­der nun mit ei­ni­gen Ü30-Spie­lern auf­stockt und am Di­ens­tag in Hol­len­bach auf Punk­te hofft. Aus­ge­ruh­ter geht der SV Wör­nitz­stein-Berg ins Spiel ge­gen Glött, schließ­lich muss­te der SVW am Sonn­tag nicht spie­len und hofft da­her auf ei­nen Vor­teil im Du­ell mit dem SSV.

TSV Hol­len­bach – SV Do­nau­müns ter Er­lings­ho­fen Für Do­nau­müns­ter ist das Du­ell ge­gen Hol­len­bach be­reits die zwei­te Par­tie bin­nen drei Ta­gen. Trai­ner Ewald Ge­bau­er ist mit der bis­he­ri­gen Punk­teaus­beu­te zu­frie­den, zu­mal sie ge­gen Eck­nach ei­ne star­ke kämp­fe­ri­sche Leis­tung zeig­te: „Auch die Ein­stel­lung und das En­ga­ge­ment stim­men. Wir sind uns aber be­wusst, dass sich die Mann­schaft noch stei­gern kann und auch muss, um in der Li­ga zu be­ste­hen.“Pro­ble­me be­rei­ten vor dem Spiel ge­gen Hol­len­bach vor al­lem die Aus­fäl­le gleich meh­re­rer ver­letz­ter Spie­ler. „Durch die Aus­fäl­le wird das Kol­lek­tiv noch mehr ge­fragt. Die Füh­rungs­spie­ler wie et­wa Jür­gen Sorg und Achim Schrei­ber sind noch mehr in der Pflicht. Per­so­nel­le Un­ter­stüt­zung er­hält das Be­zirks­li­ga­team für die nächs­ten Wo­chen aus der Ü30-Ab­tei­lung. So ha­ben Chris­ti­an Kel­ler, Andre­as Zwat­schek, Mar­cel Wittmann und Ma­thi­as Schrei­ber die Wo­che mit der Mann­schaft trai­niert und ste­hen zur Ver­fü­gung. Ziel ist es, mit al­len Mit­teln in Hol­len­bach et­was Zähl­ba­res mit­zu­neh­men.

SSV Glött – SV Wör­nitz­stein Berg Der SV Wör­nitz­stein-Berg hat den Vor­teil, le­dig­lich am Di­ens­tag spie­len zu müs­sen, da die Sonn­tags­par­tie ge­gen Nörd­lin­gen ver­legt wur­de. Al­ler­dings wird sich die Ta­glie­berElf ge­gen­über der jüngs­ten 0:5-Nie­der­la­ge ge­gen Ehe­kir­chen stei­gern müs­sen, um Punk­te mit­zu­neh­men. „Ei­ne hal­be St­un­de ha­ben wir ganz gut um­ge­setzt, was wir uns vor­ge­nom­men ha­ben. Nach dem Ge­gen­tor ist un­se­re jun­ge Mann­schaft dann ge­gen den Lan­des­li­ga-Ab­stei­ger ein­ge­bro­chen“, so Coach Bernd Ta­glie­ber, der nun hofft, bald wie­der al­le Mann nach der Ur­laubs­zeit an Bord zu ha­ben.

„Dann sind wir auf je­den Fall auch kon­kur­renz­fä­hig.“Den­noch will Wör­nitz­stein auch jetzt mög­lichst schnell den ers­ten Sai­son­sieg, am liebs­ten gleich am Di­ens­tag in Glött. „Wir wol­len in der Sai­son mög­lichst nicht in Be­dräng­nis ge­ra­ten“, so Ta­glie­ber. Um­so wich­ti­ger wä­ren Aus­wärts­punk­te am Di­ens­tag­abend.

Symbolfoto: Simon Bau­er

Ei­ni­ge Ü 30 Spie­ler wer­den für die Be­zirks­li­ga Mann­schaft des SVDE nun die Fuß­ball schu­he schnü­ren, um sie zu un­ter­stüt­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.