Duk­kah-Lamm-Ko­te­letts mit Granatapfel

Food and Travel (Germany) - - Inhalt -

FÜR 4 PER­SO­NEN 3 EL Oli­ven­öl

6 EL Ha­zel­nuss-Duk­kah (sie­he Re­zept rechts) 8 gro­ße Lamm­ko­te­letts

Für den Min­ze-Granatapfel-Sa­lat 1 Hand­voll Min­ze­blät­ter

4 EL Gra­nat­ap­fel­ker­ne Haut von

1 Salz­zi­tro­ne, in fei­ne Strei­fen ge­schnit­ten

Saft von ½ Zi­tro­ne

3 EL Oli­ven­öl Oli­ven­öl und Duk­kah in ei­ne gro­ße Schüs­sel ge­ben und gut mit­ein­an­der ver­mi­schen. Das Lamm­fleisch hin­zu­fü­gen und mit der Duk­kah-Mi­schung ein­rei­ben. Die Schüs­sel ab­ge­deckt in den Kühl­schrank stel­len, Fleisch et­wa 30 Mi­nu­ten ma­ri­nie­ren las­sen.

Für den Sa­lat Min­ze, Gra­nat­ap­fel­ker­ne und Zi­tro­nen­scha­le in ei­ne Schüs­sel fül­len. Zi­tro­nen­saft und Oli­ven­öl in ein Schraub­glas ge­ben und schüt­teln, bis sich die Zu­ta­ten mit­ein­an­der ver­bun­den ha­ben. Über den Sa­lat gie­ßen, mit den Hän­den durch­mi­schen, mit we­nig Salz und or­dent­lich Pfef­fer ab­schme­cken (Salz ist schon im Duk­kah ent­hal­ten).

Ei­ne Grill­pfan­ne stark er­hit­zen. Die Lamm­ko­te­letts dar­in et­wa 2–3 Mi­nu­ten von je­der Sei­te bra­ten. Die Pfan­ne vom Herd zie­hen und die Ko­te­letts dar­in noch wei­te­re 5 Mi­nu­ten ru­hen las­sen. Mit dem Sa­lat ser­vie­ren.

Ha­sel­nuss-Duk­kah

ER­GIBT ET­WA 500 GRAMM 270 g Ha­sel­nüs­se

1 EL Ko­ri­an­der­saat

1 EL Kreuz­küm­mel­saat

155 g Se­sam­saat

2 TL Meer­salz­flo­cken

2 TL frisch ge­mah­le­ner schwar­zer Pfef­fer Den Ofen auf 160 C vor­hei­zen. Ha­sel­nüs­se auf ein Back­blech ge­ben, Ko­ri­an­der- und Kreuz­küm­mel­saat auf ein zwei­tes Blech ge­ben. Bei­des im Ofen 15 Mi­nu­ten rös­ten. Nach et­wa 10 Mi­nu­ten die Se­sam­saat auf ein wei­te­res Blech ge­ben und für die rest­li­chen 5 Mi­nu­ten mit im Ofen rös­ten, bis sie leicht Far­be an­ge­nom­men hat. Al­le drei Ble­che aus dem

Ofen neh­men, Nüs­se und Saaten auf Zim­mer­tem­pe­ra­tur ab­küh­len las­sen. Ha­sel­nüs­se in ei­ne Kü­chen­ma­schi­ne ge­ben und mit der Pul­s­tas­te grob ha­cken. In ei­ne gro­ße Schüs­sel fül­len.

Kreuz­küm­mel- und Ko­ri­an­der­saat in die Kü­chen­ma­schi­ne ge­ben und fein mah­len.

Ge­mah­le­ne Ge­wür­ze zu­sam­men mit den ge­rös­te­ten Se­sam­kör­nern in die Schüs­sel zu den Ha­sel­nüs­sen ge­ben. Mit Salz und Pfef­fer wür­zen. Al­les gut mit­ein­an­der ver­mi­schen.

Das Duk­kah hält sich luft­dicht ver­schlos­sen an ei­nem tro­cke­nen Ort auf­be­wahrt bis zu ein Jahr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.