Qui­noa-Süß­kar­tof­fel-Tört­chen

Food and Travel (Germany) - - Inhalt -

FÜR 6 PER­SO­NEN 2 Süß­kar­tof­feln (800 g), ge­schält und 2 cm groß ge­wür­felt

2 EL Oli­ven­öl

1 TL Meer­salz­flo­cken

350 g ge­gar­tes schwar­zes Qui­noa

2 EL Lein­sa­men

2 EL ka­ra­mel­li­sier­te Zwie­beln oder Zwie­bel­con­fit (Glas)

400 g Ri­cot­ta

120 g fein ge­rie­be­ner Par­me­san

2 EL Thy­mi­an­blät­ter

2 Eier schwar­zer Pfef­fer

150 g Zie­gen­kä­se, in Schei­ben ge­schnit­ten

6 Thy­mi­an­zwei­ge Den Ofen auf 200 C vor­hei­zen.

Ein Muf­fin­blech mit 6 Mul­den dünn mit et­was But­ter oder Öl fet­ten und mit Back­pa­pier aus­klei­den.

Die Süß­kar­tof­feln auf ei­nem mit Back­pa­pier be­leg­ten Blech mit Öl und Salz ver­mi­schen. Im Ofen 20–25 Mi­nu­ten gold­braun schmo­ren, et­was ab­küh­len las­sen und in ei­ne gro­ße Schüs­sel ge­ben. Mit Qui­noa (et­was da­von zum Be­streu­en bei­sei­te­stel­len), Lein­sa­men, ka­ra­mel­li­sier­ten Zwie­beln oder Zwie­bel­con­fit, Ri­cot­ta, Par­me­san, Thy­mi­an, Ei­ern und Pfef­fer ver­men­gen.

Die Mi­schung in die vor­be­rei­te­ten Mul­den des Muf­fin­blechs fül­len, mit Zie­gen­kä­se und Thy­mi­an­zwei­gen be­le­gen. Mit dem bei­sei­te­ge­stell­ten Qui­noa be­streu­en, mit et­was Öl be­träu­feln und im Ofen 30–35 Mi­nu­ten gold­braun ba­cken. Warm ser­vie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.