Räucher-Au­ber­gi­nen-Dip

FÜR 6 PER­SO­NEN

Food and Travel (Germany) - - Rezepte -

2 gro­ße Au­ber­gi­nen

Saft von 1 Zi­tro­ne

4 EL Oli­ven­öl, plus Öl zum Be­träu­feln

4 EL grie­chi­scher Joghurt 3 Knob­lauch­ze­hen, ge­schält 2 EL glat­te Pe­ter­si­lie, nur die Blätt­chen, fein ge­hackt Au­ber­gi­nen mit ei­nem Spieß mehr­fach ein­s­te­chen. Mit ei­ner Zan­ge über ei­nem Gas­grill oder Gas­herd rös­ten, bis das Fleisch weich ist und die Haut an­fängt schwarz zu wer­den, da­bei im­mer wie­der dre­hen. Dies dau­ert et­wa 20 Mi­nu­ten. An­schlie­ßend aus­küh­len las­sen.

Au­ber­gi­nen auf ein Kü­chen­brett le­gen, hal­bie­ren und das Fleisch her­aus­lö­sen. In ei­ne Schüs­sel ge­ben, Zi­tro­nen­saft ein­rüh­ren und für 15 Mi­nu­ten bei­sei­te stel­len. Dann das Au­ber­gi­nen­fleisch in ein Sieb ge­ben und ab­trop­fen las­sen. Mit ei­nem Holz­löf­fel über­schüs­si­ge Flüs­sig­keit her­aus­drü­cken.

Das Frucht­fleisch zu­rück in die Schüs­sel ge­ben, Oli­ven­öl und Joghurt hin­zu­fü­gen, al­les groß­zü­gig mit Meer­salz und frisch ge­mah­le­nem schwar­zen Pfef­fer wür­zen. Knob­lauch­ze­hen mit ei­ner Pri­se Salz im Mör­ser zer­rei­ben. Zu der Au­ber­gi­nen­mi­schung ge­ben, Pe­ter­si­lie un­ter­he­ben und al­les gut ver­mi­schen. Vor dem Ser­vie­ren mit Oli­ven­öl be­träu­feln.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.