Mit Bran­da­de ge­füll­te Pi­quil­lo-Pa­pri­ka

FÜR 8 PER­SO­NEN

Food and Travel (Germany) - - Inhalt -

16–20 Pi­quil­lo­pa­pri­ka Öl zum Fet­ten

Für die Bran­da­de

450 g Stock­fisch 1 Lor­beer­blatt

4 mit­tel­gro­ße, fest­ko­chen­de Kar­tof­feln, ge­schält, ge­kocht und zer­drückt 5 Knob­lauch­ze­hen, zer­drückt 150–200 ml Oli­ven­öl

Salz und Pfef­fer Den Stock­fisch in ei­ner gro­ßen Schüs­sel in kal­tem Was­ser ein­wei­chen las­sen. 48 St­un­den im Kühl­schrank ru­hen las­sen, da­bei das Was­ser im­mer wie­der wech­seln.

Ab­gie­ßen und Fisch in Stü­cke schnei­den. In ei­nem gro­ßen Topf zu­sam­men mit dem Lor­beer­blatt fast zum Ko­chen brin­gen. Ab­de­cken, vom Herd zie­hen und et­wa 10 Mi­nu­ten ru­hen las­sen. Fisch auf ei­ne Ser­vier­plat­te ge­ben.

Haut- oder Grä­ten­res­te ent­fer­nen. Das Fisch­fleisch mit ei­ner Ga­bel auf­lo­ckern und zu­sam­men mit den zer­drück­ten Kar­tof­feln in ei­ne Schüs­sel ge­ben. Erst den Knob­lauch, dann das Öl hin­zu­fü­gen. Al­les zu ei­ner cre­mi­gen Mas­se ver­ar­bei­ten. Ab­schme­cken.

Den Ofen auf 175 C vor­hei­zen, die Pi­quil­lo-Pa­pri­ka mit der Stock­fischmi­schung fül­len und auf ein ein­ge­fet­te­tes Back­blech set­zen. Et­wa 20 Mi­nu­ten im Ofen ba­cken und dann so­fort ser­vie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.