Erb­sen-Fala­fel mit To­ma­ten-Fat­toush

FÜR 4 PER­SO­NEN

Food and Travel (Germany) - - Inhalt -

Für die Erb­sen-Fala­fel 100 g Cous­cous

150 g frisch ge­pal­te Erb­sen (oder TK-Erb­sen) 2 Knob­lauch­ze­hen, fein ge­hackt 1 TL ge­mah­le­ner Ku­min

½ Bund Ko­ri­an­der

½ Bund Min­ze

1 EL Wei­zen­mehl

1 EL Ta­hi­ni

1 EL Zi­tro­nen­saft

Salz und Pfef­fer

Für den Fat­toush

1 gro­ßer Gra­nat­ap­fel

2 EL Oli­ven­öl

1 EL Zi­tro­nen­saft

2 TL kla­rer Ho­nig

2 gro­ße To­ma­ten, ent­kernt ½ Gur­ke, fein ge­schnit­ten

½ ro­te Zwie­bel, fein ge­schnit­ten ½ Bund Ko­ri­an­der

½ Bund Min­ze Pflan­zen­öl zum Frit­tie­ren Jo­ghurt zum Ser­vie­ren Den Cous­cous in 100 ml ko­chen­dem Was­ser qu­el­len und an­schlie­ßend ab­küh­len las­sen. Erb­sen in leicht ge­sal­ze­nem, ko­chen­dem Was­ser ei­ne Mi­nu­te blan­chie­ren, ab­gie­ßen, kalt ab­schre­cken und gut ab­trop­fen las­sen.

Cous­cous, Erb­sen, Knob­lauch, Ku­min, Kräuter, Mehl, Ta­hi­ni, Zi­tro­nen­saft so­wie et­was Salz und Pfef­fer in ei­ne Kü­chen­ma­schi­ne ge­ben und zu ei­ner glat­ten Mas­se pü­rie­ren. Mi­schung zu 24 wal­nuss­gro­ßen Bäll­chen for­men. Ei­nen Topf et­wa 5 cm hoch mit Pflan­zen­öl be­fül­len und auf et­wa 180 C er­hit­zen. Die Fala­fel da­rin ca. 3 Mi­nu­ten von je­der Sei­te frit­tie­ren. Auf Kü­chen­krepp ab­trop­fen las­sen und kühl­stel­len.

Für den Fat­toush die Gra­nat­ap­fel­ker­ne aus dem Gra­nat­ap­fel lö­sen. Da­zu die Frucht auf ei­ne Ober­flä­che klop­fen, dann über ei­ner Schüs­sel mit Sieb auf­bre­chen. Ker­ne her­aus­lö­sen, da­bei den Saft auf­fan­gen. Die­sen mit Oli­ven­öl, Zi­tro­nen­saft und Ho­nig zu ei­nem Dres­sing ver­mi­schen, ab­schme­cken und bei­sei­te­stel­len.

Rest­li­che Zu­ta­ten vor­be­rei­ten: To­ma­ten, Gur­ke und Zwie­bel fein wür­feln und in ei­ne Schüs­sel ge­ben. Gra­nat­ap­fel­ker­ne, Kräuter und Dres­sing un­ter­he­ben, zu­sam­men mit den Fala­feln ser­vie­ren.

Die Fala­fel hal­ten sich gut ge­kühlt in ei­nem luft­dich­ten Be­häl­ter et­wa 2–3 Ta­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.