Mit 20 Eu­ro Ein­satz zum Re­kord­ge­winn

Fast 85 Mil­lio­nen Eu­ro ge­hen nach Hes­sen – mehr Geld, als Deutsch­land Ein­woh­ner hat

Friedberger Allgemeine - - Panorama -

Frank­furt Vi­el­leicht weiß Deutsch­lands Lot­to-Kö­nig noch gar nichts von sei­nem Glück, weil er wie tau­sen­de an­de­re am Wo­che­n­en­de in den Ur­laub ge­fah­ren ist. Vi­el­leicht hat er auch in ei­nem Su­per­markt in Hes­sen al­le Cham­pa­gner-Fla­schen im Re­gal ge­kauft. Was auch im­mer er oder sie ge­macht hat oder ma­chen wird: Das Kon­to wird nicht so schnell leer sein. Un­glaub­li­che 84,8 Mil­lio­nen Eu­ro hat ein Mensch ge­won­nen, weil er oder sie den Eu­ro­jack­pot ge­knackt hat. Oder viel- leicht war es auch ei­ne Tipp­ge­mein­schaft, das wuss­te Lot­to Hes­sen am Sonn­tag noch nicht.

Bis­lang ist nur be­kannt, dass der Lot­to­schein mit den sie­ben rich­ti­gen Ge­winn­zah­len in ei­nem La­den in Nord­hes­sen ab­ge­ge­ben wur­de. Und dass der Tipp­schein für 20 Eu­ro für den höchs­ten Ge­winn in der deut­schen Lot­to­ge­schich­te reich­te – der üb­ri­gens so­fort über­wie­sen wer­den könn­te, steu­er­frei. Aber führt die­ser Tipp­schein auch zum Glück? Der Münch­ner Psy­cho­lo­ge Ste­phan Ler- mer ist skep­tisch. „Nach ein bis zwei Jah­ren ist das Glücks­le­vel wie­der auf dem al­ten Ni­veau“, sagt er. Das gel­te üb­ri­gens auch bei ne­ga­ti­ven Ve­rän­de­run­gen im Le­ben.

Wis­sen­schaft­ler be­stä­ti­gen die al­te Weis­heit, dass man Glück nicht kau­fen kann. In ei­ner Stu­die er­mit­tel­ten drei ame­ri­ka­ni­schen Psy­cho­lo­gen im Jahr 1978, dass 22 Lot­to­ge­win­ner nach ei­nem Jahr nicht glück­li­cher wa­ren als 22 Ver­gleichs­per­so­nen. „Auch mit ei­nem neu­en Au­to steht man im Stau“, sagt Ler­mer.

Der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­psy­cho­lo­ge hät­te es oh­ne­hin viel tol­ler ge­fun­den, wenn 84 Men­schen je ei­ne Mil­li­on Eu­ro be­kom­men hät­ten. Die Rech­nung lie­ße sich so­gar noch wei­ter spin­nen: Der Lot­to­jack­pot war näm­lich so prall ge­füllt, dass je­der der 81,8 Mil­lio­nen Be­woh­ner der Bun­des­re­pu­blik ei­nen Eu­ro hät­te ab­be­kom­men kön­nen. Plus Tou­ris­ten. Nun aber wird wahr­schein­lich al­les beim Be­sit­zer des ein­zi­gen Volltreffer-Tipp­scheins vom Frei­tag lan­den. Do­re­en Fied­ler, dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.