Viel Tor­ju­bel in der Be­zirks­li­ga

Haun­stet­tens Trai­ner Mai­er re­la­ti­viert ei­nen 6:0-Er­folg, Vik­to­ria ver­spielt ei­nen Vor­sprung und der Stadt­wer­ke SV über­rascht

Friedberger Allgemeine - - Sport Regional - Fo­to: Kerpf

TSV Haun­stet­ten – SV Schwa­begg 6:0 (3:0) Das Er­geb­nis liest sich be­ein­dru­ckend: ein hal­bes Dut­zend Tref­fer er­zielt, kein Ge­gen­tor kas­siert. Haun­stet­tens Trai­ner Tho­mas Mai­er will sich vom ho­hen Heim­sieg je­doch nicht täu­schen las­sen. Viel­mehr warnt er sei­ne Spie­ler da­vor, sich vor den kom­men­den Auf­ga­ben zu über­schät­zen. „Uns hat der Spiel­ver­lauf sehr in die Kar­ten ge­spielt. Al­les ist in un­se­re Rich­tung ge­lau­fen“, be­tont Mai­er. Mit ei­nem Dop­pel­schlag in­ner­halb von zwei Mi­nu­ten brach­te sich Haun­stet­ten in ei­ne aus­ge­zeich­ne­te Aus­gangs­la­ge. Zu­nächst traf Da­ni­el Grei­mel se­hens­wert zum 1:0, beim 2:0 durch Da­ni­el Schnür­le half Schwa­beggs Tor­wart Oli­ver Wie­der ge­hö­rig mit. Mit dem 3:0 durch Chris­toph Fins­ter­wal­der war die Be­geg­nung schon fast ent­schie­den. Über­dies fiel Schwa­beggs Ste­phan Bau­er noch vor der Pau­se ne­ga­tiv auf, als er we­gen ei­ner Tät­lich­keit die Ro­te Kar­te sah. Im zwei­ten Durch­gang hat­ten die Haun­stet­ter leich­tes Spiel, die Tref­fer von Ma­xi­mi­li­an Mur­phy, Chris­toph Stelz­ner und Ad­mir Ha­jda­re­vic zeug­ten da­von. Zwei Spie­le: ein Sieg und ei­ne Nie­der­la­ge. TSV-Trai­ner Mai­er kann sich schwer­lich zum Leis­tungs­ver­mö­gen sei­ner Mann­schaft äu­ßern. Das wer­den erst die nächs­ten Be­geg­nun­gen zei­gen. (jo­ga) Haun­stet­ten See­wald, Hoff­mann, Kiefl, Mai­er, Ober­mei­er, Mur­phy, Fins­ter­wal­der (60. Ha­jda­re­vic), Grei­mel (57. Rau­ner), Stelz­ner, Schnür­le, Kraus (62. Yil­maz) To­re 1:0 Grei­mel (21.), 2:0 Schnür­le (23.), 3:0 Fins­ter­wal­der (39.), 4:0 Mur­phy (64.), 5:0 Stelz­ner (74.), 6:0 Ha­jda­re­vic (75.) – Ro­te Kar­te Bau­er (45./Tät­lich­keit/ Schwa­begg) – Zu­schau­er 230

TG Vik­to­ria – FC Kö­nigs­brunn 2:2 (0:0) Mit ei­nem Punkt muss­te sich die Mann­schaft von TG-Trai­ner Andre­as Wes­sig im Heim­spiel be­gnü­gen. Zehn Mi­nu­ten vor dem En­de wähn­ten die Augs­bur­ger die drei Punk­te auf ih­rem Kon­to. 2:0 führ­ten sie, hat­ten zu­dem ei­nen Spie­ler mehr auf dem Platz. Dass sie letzt­lich mit ei­nem Punkt le­ben muss­ten, war teils feh­len­der Er­fah­rung auf Sei­ten des Auf­stei­gers ge­schul­det. Wes­sig hat­te ein Händ­chen be­wie­sen, wech­sel­te zu Be­ginn der zwei­ten Hälf­te Ste­fan Hor­neck ein, der prompt traf. Als Kö­nigs­brunns Flo­ri­an Rol­ler we­gen ei­ner Not­brem­se Rot sah und Mar­co Wan­ner das 2:0 er­ziel­te, schien der Gast ge­schla­gen. Doch weit ge­fehlt. Mark-An­dré Wim­mer ver­kürz­te auf 1:2. Die­ser Tref­fer nähr­te die Hoff­nung der Gäs­te, wäh­rend die TG Vik­to­ria zu­se­hends Pro­ble­me be­kam. Sie hielt dem Druck nicht stand, muss­te den Aus­gleich durch Lu­kas Mei­set­schlä­ger hin­neh­men. Am Er­geb­nis än­der­te auch ei­ne zwei­te Ro­te Kar­te für Kö­nigs­brunn nichts mehr. (jo­ga) Vik­to­ria Teufl, Je­nik, Je­nik, Rei­chert, Mül­ler (79. Pfef­fer), Vil­la­ni (46. Hor­neck), We­ber, Fi­scher, Wan­ner, We­ber, Bu­ko­vec (63. Agut) To­re 1:0 Hor­neck (46.), 2:0 Wan­ner (79./FE), 2:1 Wim­mer (79.), 2:2 Mei­set­schlä­ger (85.) – Ro­te Kar­te Rol­ler (73./Not­brem­se), Wim­mer (86./Gro­bes Foul­spiel/bei­de FCK) – Zu­schau­er 150

Stadt­wer­ke SV – SC Bu­bes­heim 4:1 (1:1) Ein fei­ner und ver­dien­ter Er­folg ge­lang dem Stadt­wer­ke SV zu Hau­se ge­gen die fa­vo­ri­sier­ten Bu­bes­hei­mer. „Die­ser Sieg tut der Mann­schaft und un­se­rer gan­zen Ab­tei­lung gut. Den Schwung muss man nun in den Po­kal am Mitt­woch in Deu­rin­gen mit­neh­men“, so Ab­tei­lungs­lei­ter Pe­ter Bil­ly. Ei­nen ge­lun­ge­nen Ein­stand fei­er­te Neu­zu­gang François Es­se Ak­pa­loo vom TSV Pfer­see mit sei­nem Tor zum 1:0 (7.). Ei­nen von Tor­hü­ter Dze­mil Aba­zi ver­ur­sach­ten Foul­elf­me­ter nutz­te Bu­bes­heims Tor­jä­ger Micha­el Wen­de zum 1:1 (26.). Auf die Sie­ger­stra­ße brach­te der ein­ge­wech­sel­te Edin Ga­ni­be­go­vic den Stadt­wer­ke SV mit sei­nen Tref­fern zum 2:1 und 3:1. Den Schluss­punkt setz­te Spie­ler­trai­ner Ajet Aba­zi mit dem 4:1. „Das Er­geb­nis täuscht et­was. Die ers­te Halb­zeit war aus­ge­gli­chen“, stell­te Aba­zi fest. Der Knack­punkt für Bu­bes­heim sei wohl die Gel­bRo­te Kar­te für Ab­wehr­chef Wal­de­mar Scha­ab in der 47. Mi­nu­te ge­we­sen, mein­te Aba­zi. „Un­ser Über­zahl­spiel ha­ben wir zum ver­dien­ten Sieg ge­nutzt.“Stadt­wer­ke SV D. Aba­zi; Ali Re­zan, Dem­har­ter, Gün­gör, Arat, Koz, Ak. Do­gan, E. Ak­pa­loo, Erd. Kay­gisiz, A. Aba­zi, Ce­vik (46. Ga­ni­be­go­vic) To­re 1:0 E. Ak­pa­loo (7.), 1:1 M. Wen­de (26. Fouz­lelf­me­ter), 2:1 Ga­ni­be­go­vic (52.), 3:1 Ga­ni­be­go­vic (55.), 4:1 A. Aba­zi (86.) – Gelb-Ro­te Kar­te Scha­ab (47. Bu­bes­heim) Zu­schau­er 80

Ein 6:0 fei­er­te der TSV Haun­stet­ten in der Be­zirks­li­ga Süd.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.