Kehr­wo­che im Neu­säs­ser Tun­nel

Friedberger Allgemeine - - Region Augsburg - Fo­to: Mar­cus Merk

Rund 8000 Au­to­fah­rer pas­sie­ren täg­lich den Neu­säs­ser Tun­nel. Jetzt wer­den die Som­mer­fe­ri­en da­für ge­nutzt, die stark be­fah­re­ne Röh­re im Auf­trag der Stadt zu rei­ni­gen. Der Tun­nel Neu­säß an der Ent­las­tungs­stra­ße war ges­tern und ist heute für die Rei­ni­gungs- und War­tungs­ar­bei­ten ge­sperrt. Die Um­lei­tun­gen sind aus­ge­schil­dert. Die Um­lei­tung ver­läuft aus Rich­tung Augs­burg über den Ko­bel­weg – Augs­bur­ger Stra­ße – Haupt­stra­ße zur Um­ge­hungs­stra­ße Neu­säß und um­ge­kehrt. 1999 hat Neu­säß die Um­ge­hung ge­baut, die öst­lich um das Stadt­ge­biet her­um­führt und teil­wei­se auf Grund der Stadt Augs­burg liegt. Um die Zu­stim­mung der Nach­barn zu be­kom­men, muss­te der Ver­kehr auf 450 Me­tern durch ei­nen Tun­nel ge­führt wer­den. Augs­burg ging es um Lärm­schutz für die An­woh­ner in der Ei­sen­bah­ner­sied­lung und im Bä­ren­kel­ler. (kar)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.