Drei Esel für das Jo­sefs­heim in Rei­ten­buch

Der Wit­ty-Ju­gend­för­der­preis über 10 000 Eu­ro gibt ei­nem Kin­der­bau­ern­hof Start­hil­fe

Friedberger Allgemeine - - Region Augsburg - Fo­to: Andre­as Lo­de

Augs­burg/Din­kel­scher­ben Das Jo­sefs­heim Rei­ten­buch er­hält den mit 10 000 Eu­ro do­tier­ten Wit­ty-Ju­gend­för­der­preis. Mit dem Geld er­wei­tert das so­zi­al­päd­ago­gi­sche Kin­de­r­und Ju­gend­heim im Fi­scha­cher Orts­teil sein päd­ago­gi­sches An­ge­bot um ei­nen Kin­der­bau­ern­hof.

„Oh­ne die­sen Preis hät­ten wir kei­ne Chan­ce ge­habt, die­ses Pro­jekt um­zu­set­zen“, freu­te sich Nor­bert Ha­ban, Lei­ter des zur Christ­li­chen Kin­der- und Ju­gend­hil­fe in Augs­burg ge­hö­ren­den Heims. Nach den Som­mer­fe­ri­en wird ein al­ter Stadl des ehe­ma­li­gen Guts­hofs zum Stall um­ge­baut. Hier wer­den Esel, Scha­fe und Ha­sen ein­zie­hen. Das Preis­geld fließt in Um­bau und Un­ter­halt des künf­ti­gen Kin­der­bau­ern­hofs.

„Es geht hier nicht um ei­nen Strei­chel­zoo“, er­läu­tert Nor­bert Ha­ban. Die rund 40 Kin­der und Ju­gend­li­chen von sechs bis 16 Jah­ren des Jo­sefs­heims Rei­ten­buch sol­len ler­nen, Ver­ant­wor­tung für Tie­re zu über­neh­men. Ins­be­son­de­re bei ADHS, Angst­zu­stän­den und Selbst­wert­pro­ble­men kön­ne die tier­ge­stütz­te Päd­ago­gik viel be­wir­ken: Neu­es Selbst­be­wusst­sein ver­mit­teln und den Auf­bau und die Pfle­ge von Be­zie­hun­gen för­dern. Das Pro­jekt hat die Ju­ry um Ge­schäfts­füh­rer Dr. Hu­bert Wit­ty voll über­zeugt. „Ein wirk­lich stim­mi­ges Pro­jekt, von dem lang­fris­tig vie­le Kin­der pro­fi­tie­ren wer­den – noch da­zu in un­mit­tel­ba­rer Nä­he un­se­res Fir­men­sit­zes in Din­kel­scher­ben. Da­mit kön­nen sich al­le bei Wit­ty ab­so­lut iden­ti­fi­zie­ren.“Mit dem Ju­gend­för­der­preis wer­den seit 2008 Pro­jek­te prä­miert, die das Selbst­wert­ge­fühl stär­ken und zur Selbst­hil­fe ani­mie­ren.

Der Preis kommt fürs Jo­sefs­heim zur rich­ti­gen Zeit. Denn Hei­l­er­zie­hungs­pfle­ger Chris­ti­an Gleich, der ei­ne Kin­der- und Wohn­grup­pe lei­tet, hat sei­ne Zu­satz­aus­bil­dung zum Tier­ge­stütz­ten Päd­ago­gen und The­ra­peu­ten ab­ge­schlos­sen. Er stellt die drei Esel Karl­chen, Lot­te und Ni­ko­laus, die bis­lang in ei­nem Stall in der Re­gi­on un­ter­ge­bracht sind. „Durch den Um­gang mit den Tie­ren und de­ren Ver­sor­gung sol­len un­se­re Kin­der und Ju­gend­li­chen kör­per­lich, geis­tig und see­lisch ge­för­dert wer­den“, er­hofft sich Chris­ti­an Gleich, der das aus­ge­zeich­ne­te Pro­jekt Kin­der­bau­ern­hof kon­zi­piert hat.

Hu­bert Wit­ty (2. von links) über­reich­te den Wit­ty-Ju­gend­för­der­preis an Nor­bert Ha­ban (Mit­te), den Lei­ter des Jo­sefs­heims Rei­ten­buch. Mit ihm freu­en sich der Hei­l­er­zie­hungs­pfle­ger Chris­ti­an Gleich (ganz rechts) so­wie Zi­ta und Ju­li­an, die sich künf­tig um die Esel küm­mern wol­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.