Mann be­lei­digt Fahr­gäs­te und Po­li­zis­ten

Al­les be­gann mit ei­ner Bit­te

Friedberger Allgemeine - - Augsburg -

Die Po­li­zei for­mu­liert es so: Re­spekt, Höf­lich­keit und Ben­imm­re­geln, Ver­hal­ten ge­gen­über an­de­ren Fahr­gäs­ten in öf­fent­li­chen Ver­kehrs­mit­tel – das ha­be ein 38-Jäh­ri­ger Augs­bur­ger mit ka­ri­bi­schen Wur­zeln am Mon­tag kom­plett ver­mis­sen las­sen. Der Mann war ge­gen 20 Uhr in ei­nem Li­ni­en­bus un­ter­wegs, als er bei der Be­helfs­hal­te­stel­le „Kon­gress am Park“von ei­nem an­de­ren Fahr­gast auf­ge­for­dert wur­de, doch bit­te sei­ne Fü­ße (der Mann war bar­fuß) vom Sitz zu neh­men.

Der 38-Jäh­ri­ge zeig­te sich laut Zeu­gen ziem­lich un­ge­hal­ten und be­lei­dig­te den 52-jäh­ri­gen Fahr­gast mit wüs­ten Be­schimp­fun­gen und Pa­ro­len aus dem Drit­ten Reich. Im wei­te­ren Ver­lauf kipp­te der ag­gres­si­ve Mann sein Ge­tränk in Rich­tung des Be­schimpf­ten, wo­durch des­sen Klei­dung und Ak­ten­ta­sche in Mit­lei­den­schaft ge­zo­gen wur­de. Als sich der Bus­fah­rer ein­schal­te­te, wur­de auch die­ser be­lei­digt. Bus­fah­rer und Fahr­gast konn­ten den flu­chen­den Pas­sa­gier bis zum Ein­tref­fen der Po­li­zei fest­hal­ten, wo­bei es hier noch zu ei­ner Ran­ge­lei kam.

Bei Ein­tref­fen der Strei­fe war der Fahr­gast wei­ter­hin sehr ag­gres­siv, un­ein­sich­tig und be­lei­dig­te dann auch die Be­am­ten. Er wur­de in Ge­wahr­sam ge­nom­men und an­schlie­ßend in den Po­li­zei­ar­rest ein­ge­lie­fert. Der 38-Jäh­ri­ge wie­der­hol­te wäh­rend des Trans­por­tes die Be­lei­di­gun­gen noch­mals, so mel­den die Po­li­zis­ten. (möh)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.