125 Jah­re für die Augs­bur­ger Me­tal­ler

Friedberger Allgemeine - - Augsburg -

Ein Wort fiel im Jahr 1848 im­mer häu­fi­ger: So­li­da­ri­tät. In Augs­burg wa­ren es vor al­lem die We­ber und Tex­til­ar­bei­ter, die in Ar­beits­kämp­fen ein In­stru­ment sa­hen, um hö­he­re Löh­ne und bes­se­re Ar­beits­be­din­gun­gen durch­set­zen zu kön­nen. Kein leich­tes Vor­ha­ben in ei­ner Pha­se der staat­li­chen Un­ter­drü­ckung. Im Jahr 1891 grün­de­te sich schließ­lich die In­dus­trie­ge­werk­schaft Me­tall (IG Me­tall). Die­se ist heu­te mit 2,27 Mil­lio­nen Mit­glie­dern die größ­te Ein­zel­ge­werk­schaft in der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land und die welt­weit größ­te or­ga­ni­sier­te Ar­beit­neh­mer­ver­tre­tung.

Auch in Augs­burg fei­er­te die IG Me­tall ihr 125-jäh­ri­ges Ju­bi­lä­um. Sie ver­tritt fast 28000 Mit­glie­der. „125 Jah­re IG Me­tall be­deu­ten auch 125 Jah­re Kampf, Freu­de und Leid so­wie Er­fol­ge, Nie­der­la­gen und Gestal­tung“, sag­te Ro­ber­to Ar­mel­li­ni, Zwei­ter Be­voll­mäch­tig­ter. Ober­bür­ger­meis­ter Kurt Gribl lob­te die IG Me­tall Augs­burg als „ge­sell­schafts­po­li­ti­sche Kraft“, mit der ei­ne ver­trau­ens­vol­le Zu­sam­men­ar­beit mög­lich sei. Die Ge­werk­schaft bil­de ei­ne „Grenz­mar­kie­rung“für die Rech­te von Ar­beit­neh­mern.

Der Ers­te Be­voll­mäch­tig­te, Micha­el Lep­pek, be­ton­te: „Es ist wich­tig, aus der Ver­gan­gen­heit zu ler­nen“. In ih­ren An­fangs­jah­ren war ge­werk­schaft­li­ches Han­deln oft mit Ent­las­sun­gen sank­tio­niert wor­den. Die Ar­beits- und Le­bens­be­din­gun­gen wa­ren ka­ta­stro­phal. Noch heu­te gibt es im­mer wie­der Mel­dun­gen über ein­zel­ne Un­ter­neh­men, die ver­su­chen, Ge­werk­schafts­mit­glied­schaf­ten zu ver­hin­dern. Die po­li­ti­sche De­bat­te dreht sich häu­fig um Ar­beit­neh­mer, die in pre­kä­ren Ar­beits­ver­hält­nis­sen nur durch staat­li­che Un­ter­stüt­zung ein Exis­tenz­mi­ni­mum er­rei­chen.

Jür­gen Wechs­ler, Baye­ri­scher IG-Me­tall­chef, for­der­te da­her die Po­li­tik auf, „für Un­ter­neh­men ei­ne ver­pflich­ten­de Ta­rif­bin­dung ein­zu­füh­ren“. (bew)

Fo­to: Micha­el Hoch­ge­muth

Beim Fest­akt war die Grün­dungs­ur­kun­de der IG Me­tall Augs­burg aus­ge­stellt. In Hin­ter­grund: Jür­gen Wechs­ler, IG Me­tall Bay­ern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.