Merching soll sei­nen dörf­li­chen Cha­rak­ter be­hal­ten

Ge­mein­de­rat lehnt vier ge­plan­te Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser am Orts­aus­gang in Rich­tung Eg­ling ab

Friedberger Allgemeine - - Aichach-friedberg | Merching | Ried - VON CHRISTINA RIED­MANN-POOCH

Merching Bau­plät­ze und Wohn­raum sind in Merching nach wie vor sehr be­gehrt. Ge­ra­de des­we­gen soll, so Bür­ger­meis­ter Mar­tin Walch, nicht ver­ges­sen wer­den, dass der dörf­li­che Cha­rak­ter der Ge­mein­de er­hal­ten bleibt. „Wir wol­len kei­nen Zu­zug auf Bie­gen und Bre­chen“, mach­te Walch deut­lich: Die In­fra­struk­tur, wo­zu et­wa auch Krip­pen­plät­ze zäh­len, müs­se in ei­nem aus­ge­wo­ge­nen Ver­hält­nis zur Ein­woh­ner­zahl blei­ben.

Ne­ben ei­ni­gen Bau­an­trä­gen im pri­va­ten Be­reich stan­den im Ge­mein­de­rat vor al­lem zwei grö­ße­re Pro­jek­te im Vor­der­grund, die das Orts­bild ver­än­dern wür­den.

Zu­stim­mung fand ei­ne Bau­vor­an­fra­ge für fünf Häu­ser am Kas­ter­berg, an dem sich im Mo­ment ein al­tes, un­be­wohn­tes An­we­sen be­fin­det. Der Plan sieht vor, dass es sich bei den ge­plan­ten Bau­ten um ein Drei­spän­ner-Haus im west­li­chen Be­reich und zwei Dop­pel­haus­hälf­ten im öst­li­chen Be­reich des Grund­stücks han­deln wür­de, die sich nach Be­fin­den des Ra­tes „gut in das Orts­bild ein­fü­gen wür­den“.

Die First­hö­he be­tra­ge rund elf Me­ter, die Er­schlie­ßung an das Was­ser- und Ka­nal­netz sei ge­si­chert.

Da sich in nä­he­rer Um­ge­bung zwei land­wirt­schaft­li­che Be­trie­be be­fin­den – im Wes­ten ein Schwei­ne­stall, öst­lich ein Stall mit Vieh­hal­tung – muss je­doch noch vom Land­rats­amt ge­prüft wer­den, ob die Emis­si­ons- und Im­mis­si­ons­wer­te für das Pro­jekt im Rah­men sind.

Ein gro­ßes Pro­jekt am Orts­aus­gang Lands­ber­ger Stra­ße Rich­tung Eg­ling mit vier Mehr­fa­mi­li­en­häu­sern mit ins­ge­samt 28 Wohn­ein­hei­ten und Tief­ga­ra­ge (69 Stell­plät­ze) sorg­te im Ge­mein­de­rat für re­ge Dis­kus­si­on. Mit Sor­ge wur­de ge­se­hen, dass dort „auf ein­mal ein enor­mer Zu­wachs in Orts­rand­la­ge“er­fol­gen wür­de. Pro­ble­ma­tisch ist in den Au­gen der Ge­mein­de­rä­te auch die An­bin­dung zur be­ste­hen­den Lands­ber­ger Stra­ße.

Da die­ser Be­reich aber bau­recht­lich nicht nur ein Misch­ge­biet (50 Pro­zent Ge­wer­be, 50 Pro­zent Wohn­ge­biet) dar­stellt, son­dern sich zu­dem auch noch im Au­ßen­be­reich be­fin­det, ist er grund­sätz­lich von jeg­li­cher Woh­nungs­be­bau­ung frei­zu­hal­ten. Der An­trag wur­de ab­ge­lehnt, das ge­meind­li­che Ein­ver­neh­men konn­te aus bau­recht­li­chen Grün­den nicht ge­ge­ben wer­den.

Sym­bol­fo­to: Bern­hard Weiz­enegger

Merching bremst ein Bau­vor­ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.