Von an­de­ren Staa­ten ler­nen

Friedberger Allgemeine - - Meinung & Dialog -

Zum In­ter­view „Was wir von Is­ra­el ler­nen kön­nen“(Po­li­tik) vom 4. Au­gust: Ihr In­ter­view mit Herrn Arye Sharuz Sha­li­car hat mir gut ge­fal­len. Ich fän­de es sehr rich­tig, wenn der deut­sche Staat von an­de­ren Staa­ten, die be­reits Er­fah­rung in der Ter­ror­ab­wehr be­sit­zen, lernt.

Wün­schens­wert wä­re es, wenn wir Deut­schen nicht al­le Feh­ler selbst ma­chen müs­sen. Was ich al­ler­dings scha­de fand, war, dass in Ih­rem Bei­trag auf das kon­tro­vers dis­ku­tier­te The­ma Waf­fen­be­sitz kein Be­zug ge­nom­men wur­de.

In Is­ra­el ha­ben näm­lich recht­schaf­fe­ne Bür­ger das Recht, un­ter be­stimm­ten stren­gen Auf­la­gen pri­vat Waf­fen zur Selbst­ver­tei­di­gung zu füh­ren. Es lässt sich auch nach­wei­sen, dass dies in Is­ra­el po­si­tiv zur Si­cher­heit bei­trägt. Fe­lix Popp, Ober­günz­burg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.