Re­fe­ren­dum: Neue Ver­fas­sung an­ge­nom­men

Friedberger Allgemeine - - Politik -

Die Thai­län­der ha­ben bei ei­nem Re­fe­ren­dum am Sonn­tag ei­ne neue Ver­fas­sung an­ge­nom­men und da­mit den Weg für Wah­len im Jahr 2017 frei­ge­macht. Seit ei­nem Putsch im Mai 2014 re­giert das Mi­li­tär. Nach An­ga­ben der Wahl­kom­mis­si­on stimm­ten et­wa 62 Pro­zent für den Ent­wurf. Kri­ti­ker sa­gen, das Mi­li­tär ze­men­tie­re da­mit sei­ne Macht. „Ei­ni­ge Be­stim­mun­gen in der Ver­fas­sung schwä­chen ei­ne zi­vi­le Re­gie­rung, in­dem sie ih­re Wei­sungs­be­fug­nis über bü­ro­kra­ti­sche und mi­li­tä­ri­sche Eli­ten neh­men“, schrieb der im Exil le­ben­de Po­li­to­lo­ge Pa­vin Chacha­val­pong­pun. „Der Re­gie­rungs­chef braucht kein Ab­ge­ord­ne­ter zu sein, das öff­net Tür und Tor, dass al­te Ge­ne­rä­le sich die Po­si­ti­on ganz le­gi­tim be­schaf­fen.“Un­ter an­de­rem hat das Mi­li­tär nun das Recht, die 250 Mit­glie­der der zwei­ten Par­la­ments­kam­mer zu er­nen­nen.

Fo­to: dpa

Jus­tiz­mi­nis­ter Hei­ko Maas.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.