Kei­ne Ka­me­ras in Ay­stet­ten

Orts­ein­gän­ge soll­ten über­wacht wer­den

Friedberger Allgemeine - - Region Augsburg -

Die Ge­mein­de Ay­stet­ten darf vor­erst nicht fil­men, wer die Orts­ein­gän­ge pas­siert. Da­ten­schüt­zer brem­sen die Plä­ne der Kom­mu­ne. Ay­stet­ten woll­te mit den Ka­me­ras sei­ne Bür­ger vor Ein­brü­chen schüt­zen. Mit dem Ma­te­ri­al soll­te nach Ta­ten die Tä­ter­su­che un­ter­stützt wer­den.

Doch das Pro­jekt lässt sich nicht so schnell um­set­zen. Stell­ver­tre­ten­der Bür­ger­meis­ter Pe­ter Bah­ner sagt: „Es müs­sen noch ei­ni­ge Ge­sprä­che ge­führt wer­den.“Da­ten­schüt­zer hät­ten Be­den­ken ge­gen die per­ma­nen­ten Auf­nah­men an bei­den Orts­ein­gän­gen. Der Lan­des­be­auf­trag­te für Da­ten­schutz, Tho­mas Pe­tri, be­stä­tig­te dies. Die Ge­mein­de sei ge­be­ten wor­den, kei­ne Ka­me­ras zu kau­fen, be­vor nicht al­le Fra­gen ge­klärt sei­en. Ay­stet­ten plant je­doch ei­nen Test­lauf im Som­mer und will wei­ter­hin zum Win­ter star­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.