Pis­to­len-Her­stel­ler Glock macht sat­te Ge­win­ne

Friedberger Allgemeine - - Wirtschaft -

Der Welt­markt­füh­rer für Pis­to­len, die Fir­ma Glock aus Ös­ter­reich, hat den Ge­winn im ver­gan­ge­nen Jahr mehr als ver­dop­pelt. Das Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men ver­dien­te 96,7 Mil­lio­nen Eu­ro, nach 46,5 Mil­lio­nen Eu­ro im Vor­jahr. Das geht aus Zah­len des Fir­men­buchs, al­so des ös­ter­rei­chi­schen Han­dels­re­gis­ters her­vor. Glock selbst mach­te kei­ne An­ga­ben. Den In­for­ma­tio­nen zu­fol­ge leg­te auch der Um­satz des Waf­fen­her­stel­lers im ver­gan­ge­nen Jahr kräf­tig zu: Er stieg dem­nach um 55 Pro­zent auf 501 Mil­lio­nen Eu­ro. Grund ist un­ter an­de­rem der Er­folg zwei­er neu­er Mo­del­le in den USA, dem wich­tigs­ten Markt für Glock.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.