Zu­schuss für Herd und Kühl­schrank

Jun­ge Mut­ter er­hält Un­ter­stüt­zung

Friedberger Allgemeine - - Bayern -

Augs­burg Fran­zis­ka M. ist al­lein­er­zie­hen­de Mut­ter ei­ner klei­nen Toch­ter. Die jun­ge Frau ab­sol­viert der­zeit ei­ne Aus­bil­dung zur Fach­prak­ti­ke­rin Haus­wirt­schaft. Ihr ge­rin­ges Ein­kom­men reicht ge­ra­de aus, um den täg­li­chen Be­darf de­cken zu kön­nen. Fi­nan­zi­el­le Rück­la­gen hat sie nicht.

Die Kü­chenEin­rich­tung von Fran­zis­ka M. weist in­zwi­schen er­heb­li­che Män­gel auf. Herd und Kühl­schrank sind nicht mehr funk­ti­ons­fä­hig, die Schrän­ke ge­ra­ten aus den Fu­gen. Der jun­gen Mut­ter fehlt für die drin­gend nö­ti­gen An­schaf­fun­gen je­doch das Geld. Da­mit sie wie­der ko­chen und den Haus­halt wie ge­wünscht füh­ren kann, hilft ihr die Kar­tei der Not mit ei­nem Zu­schuss.

Möch­ten auch Sie Menschen un­ter­stüt­zen? Die Spen­den­kon­ten sind:

Kreis­spar­kas­se Augs­burg IBAN: DE54 7205 0101 0000 0070 70 BIC: BYLADEM1AUG

Stadt­spar­kas­se Augs­burg IBAN DE97 7205 0000 0000 0020 30 BIC: AUGSDE77XXX

Spar­kas­se All­gäu IBAN: DE33 7335 0000 0000 0044 40 BIC: BYLADEM1ALG

Spar­da-Bank Augs­burg IBAN: DE42 7209 0500 0000 5555 55 BIC: GENODEF1S03

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.