Grie­chi­sche Wirt­schaft kommt auf die Bei­ne

Friedberger Allgemeine - - Wirtschaft -

Die grie­chi­sche Wirt­schaft schwenkt all­mäh­lich auf Er­ho­lungs­kurs ein. Im zwei­ten Quar­tal leg­te die Wirt­schaft des Kri­sen­lan­des ge­gen­über dem Vor­quar­tal um 0,3 Pro­zent zu, nach mi­nus 0,1 Pro­zent im ers­ten Vier­tel­jahr. Im Jah­res­ver­gleich liegt das Brut­to­in­lands­pro­dukt al­ler­dings noch um 0,7 Pro­zent zu­rück. Ex­per­ten pro­gnos­ti­zie­ren in­des, dass der Tou­ris­mus, der sehr gut lau­fe, da­zu bei­trägt, dass die grie­chi­sche Wirt­schaft bis zum Jah­res­en­de we­ni­ger schrumpft. Für 2017 wird der Wirt­schaft so­gar wie­der ein leich­tes Wachs­tum zu­ge­traut.

In Chi­na läuft es nicht so ex­zel­lent wie frü­her

Neue Kon­junk­tur­da­ten aus Chi­na deu­ten dar­auf hin, dass die ins Sto­cken ge­ra­te­ne Wirt­schaft des Lan­des die Tal­soh­le noch nicht er­reicht hat. Wie das Sta­tis­tik­amt in Peking mit­teil­te, leg­te das Pro­duk­ti­ons­wachs­tum der In­dus­trie­be­trie­be im Ju­li nur noch um sechs Pro­zent zu und fiel ge­rin­ger aus, als Ex­per­ten er­war­tet hat­ten. Im Vor­mo­nat hat­te das Wachs­tum noch bei 6,2 Pro­zent ge­le­gen. Auch der Ein­zel­han­del ent­täusch­te.

Deut­sche gön­nen sich gro­ße Fern­se­her

Die Fuß­ball-Eu­ro­pa­meis­ter­schaft in Frank­reich hat of­fen­bar vie­le Fans zum Kauf ei­nes neu­en und grö­ße­ren Fern­se­hers be­wo­gen. TV-Ge­rä­te mit Bild­schirm­dia­go­na­len von 55 Zoll oder grö­ßer wur­den im zwei­ten Quar­tal von April bis Ju­ni ver­stärkt nach­ge­fragt, hat das Markt­for­schungs­un­ter­neh­men GfK her­aus­ge­fun­den. Der Um­satz ist im Ver­gleich zum Vor­jah­res­quar­tal um 20 Pro­zent ge­wach­sen. Ins­ge­samt leg­te der Markt für tech­ni­sche Kon­sum­gü­ter im zwei­ten Quar­tal um drei Pro­zent auf ei­nen Um­satz von 13,2 Mil­li­ar­den Eu­ro zu.

Greif­fen­ber­ger trennt sich von größ­ter Spar­te

Die an­ge­schla­ge­ne Greif­fen­ber­ger AG aus Markt­red­witz (Ober­fran­ken) trennt sich von ih­rer größ­ten Toch­ter­ge­sell­schaft. Die ABM Greif­fen­ber­ger An­triebs­tech­nik GmbH mit rund 530 Mit­ar­bei­tern wer­de an die Se­na­ta-Grup­pe aus Frei­sing ver­kauft, be­rich­te­te die Fir­ma. ABM lie­fert An­triebs­lö­sun­gen für die In­dus­trie oder den Be­reich er­neu­er­ba­rer Ener­gi­en und trägt rund 60 Pro­zent zum Kon­zern­um­satz zu. Be­hal­ten und in Zu­kunft füh­ren will Greif­fen­ber­ger das Un­ter­neh­men Eber­le, das in Augs­burg mit rund 270 Mit­ar­bei­tern Me­tall­band­sä­ge­blät­ter und Prä­zi­si­ons­band­stahl fer­tigt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.