Kin­der­gar­ten wird zur Aus­stel­lung

Pro­jekt Die jun­gen Kun­ter­bunt-Be­su­cher ge­stal­ten Wer­ke nach be­rühm­ten Vor­la­gen und er­hal­ten Hil­fe von Kis­sin­ger Künst­lern

Friedberger Allgemeine - - Mering | Kissing -

Kis­sing Im AWO-Kin­der­gar­ten Kun­ter­bunt in Kis­sing stand ein be­son­de­res Pro­jekt an. Un­ter an­de­rem schau­ten die Kin­der da­bei Kis­sin­ger Künst­lern über die Schul­ter. Vor al­lem ge­stal­te­ten sie selbst Wer­ke und stell­ten die­se bei der Ver­nis­sa­ge des Kunst­pro­jek­tes „Jetzt wird’s bunt“vor.

Die Be­su­cher wur­den beim Ein­tre­ten in die ge­wohn­ten Räu­me über­rascht: Zahl­rei­che Stell­wän­de und sorg­fäl­tig be­han­ge­ne Wand­flä­chen ver­wan­del­ten den Kin­der­gar­ten in ei­ne Kunst­ga­le­rie. Ver­spiel­te Li­ni­en­zeich­nun­gen, Bil­der mit Filz­stift und Schnur, See­ro­sen­tei­che mit Blü­ten aus far­bi­gen Cup­ca­kes, Fo­to­rei­hen vom Aus­flug in den Wald und bun­te glit­zern­de Schne­cken­bil­der auf schwar­zem Pa­pier fes­sel­ten El­tern, Groß­el­tern und Kunst­kri­ti­ker.

Sie zeu­gen ei­ner­seits von Fan­ta­sie, Krea­ti­vi­tät und der na­tür­li­chen Be­ga­bung ei­nes Kin­des zur Gestal­tung und an­de­rer­seits von der Ar­beit von Kin­der­pfle­ge­rin Ka­rin Hey­en, die den zwang­lo­sen Rah­men schaff­te, da­mit die Kin­der ih­re Sicht auf die Welt aus­drü­cken kön­nen.

Da­bei ver­knüpf­te sie den „Baye­ri­schen Bil­dungs- und Er­zie­hungs­plan für Pro­jekt­ar­beit“mit der in­te­gral-the­ra­peu­ti­schen Päd­ago­gik, um die ei­gen­stän­di­ge Ent­wick­lung der gan­zen Per­sön­lich­keit des Kin­des zu för­dern. Un­ter­stützt wur­de sie von der Er­zie­he­rin Su­san­ne Jens.

„Wie hät­te wohl Piet Mon­dri­an ein Os­te­rei samt Ha­se ge­stal­tet?“war ei­ne der Fra­gen, auf die die Kin­der spie­le­risch und mit gro­ßer Be­geis­te­rung Ant­wor­ten ga­ben.

Mit Kunst­schatz­kis­te, Welt­kar­te und Brie­fen weck­te Hey­en ih­re Neu­gier. Kopf­rei­sen, Bild­be­trach­tun­gen, Fin­ger­spie­len und „Mu­sik zum Bild“schaff­ten ei­nen Zu­gang zum Le­ben und Werk be­rühm­ter Künst­ler.

Vor Ort lern­ten sie zu­dem zwei „ech­te“frei­schaf­fen­de Künst­ler ken­nen. Die Ma­le­rin Sa­bi­ne Kin­der, bei der sie „Ma­len mit Sche­re“– frei nach Ma­tis­se – konn­ten und den Bild­hau­er Chris­ti­an Rich­ter, bei dem sie ihr Kön­nen im Ate­lier aus­pro­bie­ren durf­ten.

„Die klei­nen Künst­ler ha­ben da­bei viel ge­lernt, ge­spielt, ge­träumt“, sagt Hey­en. Mit gro­ßer Be­geis­te­rung san­gen sie „Bring mir schnell die Far­ben her. Ich will ma­len, bit­te sehr“. Sie brauch­ten kei­ne „Ein­heits­far­ben“, „wir brau­chen Kin­der, die sich trau­en … und tol­le Bur­gen bau­en.“

Fo­to: Kin­der­gar­ten Kun­ter­bunt

Bei der Ver­nis­sa­ge des Kunst­pro­jek­tes „Jetzt wird´s bunt“(von links): Su­san­ne Jens, Sa­bi­ne Kin­der, Ka­rin Hey­en und Chris­ti­an Rich­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.