Gän­se­haut wie bei Si­mon & Gar­fun­kel

Sanf­te Tö­ne und ro­cki­ge Klän­ge in der Schmie­chach­hal­le

Friedberger Allgemeine - - Mering | Kissing - Mer­ching St­ein­dorf Schmie­chen VON GU­DRUN KÖLZ Kis­sin­gRied Me­ring

Schmie­chen Zwei Ta­ge lang brach­ten die drei Mu­si­ker der Si­mon & Gar­fun­kel Re­vi­val Band al­te Fol­kRock-Er­in­ne­run­gen in die Schmie­chach­hal­le. Schon die ers­ten sanf­ten Klän­ge auf der Gi­tar­re zu „Ho­me­ward Bound“ent­führ­ten die Zu­hö­rer in ih­re Ju­gend. Um die über­hitz­ten Ge­mü­ter nach den ers­ten Songs et­was ab­zu­küh­len, kün­dig­te Sän­ger Micha­el Frank ein sehr trau­ri­ges Lied an. Doch von Trau­rig­keit war bei dem Song nichts zu spü­ren. Bei „Ce­ci­lia“schlug Se­bas­ti­an Fritz­lar viel­mehr kräf­tig in die bra­si­lia­ni­sche Sur­do­trom­mel und die Gäs­te stie­gen klat­schend di­rekt in den Takt mit ein. Auch wenn ei­ni­ge Stim­men be­haup­ten, dass die Mu­si­ker „klin­gen wie das Ori­gi­nal“, brin­gen sie doch ih­re ei­ge­ne Hand­schrift ein.

Et­was ro­cki­ger klin­gen die Songs der Re­vi­val Band. Drei­zehn­mal ha­ben die Mu­si­ker be­reits beim Ver­an­stal­ter Hein­rich Wid­mann, frü­her in Eg­ling im Wirts­haus Wid­mann ge­spielt. Un­ge­fähr ge­nau­so oft wa­ren man­che der Be­su­cher schon da­bei, wie Irm­gard Rauschmair. Sie und Ih­re Schwä­ge­rin be­stä­ti­gen: „Wir ha­ben nur ein­mal ge­fehlt.“Irm­gard Rauschmair hat auch schon ei­ne CD von der Band zu Hau­se. „Die ha­be ich mir bei ei­nem der ers­ten Kon­zer­te ge­kauft. Und sie läuft im­mer, wenn ich büg­le.“, so die Eg­lin­ge­rin. Wid­mann ist froh, dass sich sei­ne an­fäng­li­chen Be­den­ken, dass es am neu­en Ver­an­stal­tungs­ort in Schmie­chen zu we­nig Nach­fra­ge gä­be, nicht be­stä­tigt ha­ben. Er muss­te nach dem über­ra­schen­den Tod sei­nes Bru­ders ei­ne neue Lo­ca­ti­on für sei­ne Ver­an­stal­tun­gen su­chen. Nun hofft er dar­auf, dass wenn für das Wirts­haus in Eg­ling ein neu­er Päch­ter ge­fun­den wur­de, auch die Klein­kunst­büh­ne, die es 15 Jah­re lang dort gab, wie ge­wohnt im Saal des Wirts­hau­ses fort­ge­führt wer­den kann.

Schmie­chens Bür­ger­meis­ter Jo­sef We­cker wür­de sich na­tür­lich freuen, „wenn die Ver­an­stal­tun­gen von Wid­mann auch im nächs­ten Jahr bei uns in Schmie­chen statt­fin­den“.

Haupt­sa­che es geht wei­ter, da­mit die Fans künf­tig nicht auf die be­lieb­ten Ka­ba­rett­aben­de oder Li­veAuf­trit­te von Bands wie der Si­mon & Gar­fun­kel Re­vi­val Band ver­zich­ten müs­sen.

Die meis­ten Songs er­kann­te das Pu­bli­kum oft schon nach den ers­ten Tö­nen. Bei an­de­ren war eher der Wunsch Va­ter des Ge­dan­kens. So wur­de vom Pu­bli­kum laut­stark „Sound of Si­lence“an­ge­kün­digt, wenn die ers­ten Tö­ne ge­spielt wa­ren. Als das heiß er­sehn­te Stück ge­spielt wur­de, wa­ren die drei Mu­si­ker schon am En­de ih­res Pro­gramms an­ge­langt. Nach dem Kon­zert ist vor dem nächs­ten Kon­zert.

Fo­to: Gr­drum Kölz

Un­ge­wohnt prä­sen­tier­te die Si­mon & Gar­fun­kel Re­vi­val Band den Song „Dia­monds on the So­les of Her Shoes“mit Gei­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.