Wenn Haus­tie­re al­lei­ne sind

Friedberger Allgemeine - - Lokaler Service - Fo­to: Uni­ver­sal Pic­tu­res/dpa

In den Ki­nos in der Re­gi­on läuft zur­zeit der Zei­chen­trick­film „Pets“. Ein lus­ti­ger, Film, in dem auf­ge­zeigt wird, was so zu Hau­se pas­siert, wenn An­lauf­stel­len für frei­wil­li­ge Flücht­lings­hel­fer: Ca­ri­tas-Kreis­ver­band, Te­le­fon 0821/268910 oder Baye­ri­sches Ro­tes Kreuz, Te­le­fon 08 21/2 60 76-0. So­zi­al­sta­ti­on Fried­berg: Ver­wal­tung, Te­le­fon 0821/262892-0. – Am­bu­lan­te Al­ten- und Kran­ken­pfle­ge, Te­le­fon 0821/262892-14.– Pfle­ge­not­ruf rund um die Uhr, Te­le­fon 08 21/26 28 92- 20. – Bü­ro­zei­ten: Mon­tag bis Frei­tag 8 bis 14 Uhr und nach Ver­ein­ba­rung. So­zi­al­sta­ti­on Me­ring Gm­bH der Am­bu­lan­ten Kran­ken- und Al­ten­pfle­ge Me­ring e. V., Lech­stra­ße 7. Sprech­zei­ten: 8 bis 12 Uhr und nach Ver­ein­ba­rung, Te­le­fon 0 82 33/9 22 88. Bür­ger­netz Fried­berg, c/o Ca­ri­tas­ver­band Aichach-Fried­berg, Fried­berg, Her­mann-Löns-Stra­ße 6, Tel. 0821/2689129. Bü­ro­zei­ten: Mon­tag u. Don­ners­tag 14 bis 16 Uhr, Mitt­woch 9 bis 11 Uhr und nach Ver­ein­ba­rung. Bür­ger­netz Me­ring, Eh­ren­amt­li­cher Hilfs­dienst für äl­te­re Bür­ger und jun­ge Fa­mi­li­en, Be­sor­gun­gen - Be­su­che - ein­fa­che hand­werk­li­che Hil­fe- Men­to­ren­ar­beit, Te­le­fon 0 82 33/73 61 76, 9-16 Uhr. Baye­ri­sches Ro­tes Kreuz, Hans-Böl­lerStra­ße 4, Fried­berg, Te­le­fon 08 21/2 60 76-0: Ta­ges­pfle­ge, Te­le­fon 08 21/2 60 76 -18. – Be­treu­ter Fahr­dienst, In­fo und Auf­trags­an­nah­me: 08 00/1 11 33 70 (kos­ten­freie Ruf­num­mer). – Es­sen auf Rä­dern, Te­le­fon 08 21/6 50 85 85. BRK-Se­con­dhand-Klei­der­kam­mer, Fried­berg, Bau­ern­bräus­tr. 1: Mo-Fr 912.30 u. 14.30-18 Uhr, Sa 9-12.30 Uhr. Am­bu­lan­ter Pfle­ge­dienst Da­sing: Be­treu­tes Woh­nen: Ruf­be­reit­schaft Tag und Nacht: 0 82 05/99 92 20. Of­fe­ne Be­hin­der­ten­ar­beit im süd­li­chen Land­kreis Aichach-Fried­berg der CAB Ca­ri­tas Augs­burg Be­triebs­trä­ger gGmbH (Be­ra­tungs­stel­le, am­bu­lan­ter Be­treu­ungs­dienst, Grup­pen- und Frei­zeit­an­ge­bo­te, eh­ren­amt­li­ches En­ga­ge­ment), Fried­berg, Her­mann-Löns-Stra­ße 6, Te­le­fon 08 21/59 76 73 7-1. Dorf­hel­fe­rin­nen­sta­ti­on Fried­berg: beim Ma­schi­nen- und Be­triebs­hilfs­ring Fried­berg e. V., Kat­ha­ri­na Blei, Te­le­fon 08 21/65 05 25 -0. Frau­en­not­ruf Augs­burg Stadt und Land und Land­kreis Aichach-Fried­berg: Be­ra­tung bei se­xu­el­ler Ge­walt, Te­le­fon 0821/34999924, Mon­tag, 15 bis 16 Uhr, Di­ens­tag, 17 bis 18 Uhr, Don­ners­tag 10 bis 11 Uhr, Sams­tag 10 bis 12 Uhr. Kin­der- und Ju­gend-No­t­ruf-Te­le­fon: Te­le­fon 08 00/6 52 22 65 rund um die Uhr. Fa­mi­li­en-Pfle­ge­sta­ti­on des Frau­en­bun­des Aichach: Te­le­fon 0 82 51/8 87 49 76. Weis­ser Ring e. V., Au­ßen­stel­le Aichach-Fried­berg: Hil­fe für Kri­mi­na­li­täts­op­fer, Te­le­fon 0 82 02/9 04 96 55. Bun­des­ver­band Auf­merk­sam­keits­stö­rung/Hy­per­ak­ti­vi­tät ADS/ADHS: Ge­sprächs­kreis: Te­le­fon/Fax 08 21/60 22 76. Bür­ger­bü­ro der Stadt Fried­berg: 12 Uhr, Te­le­fon 08 21/60 02-0. Stadt­ver­wal­tung Fried­berg: Stadt­wer­ke Fried­berg: ge­schlos­sen. Land­rats­amt Aichach-Fried­berg, Aichach, Mün­che­ner Stra­ße 9: 7.30 bis 12.30 Uhr und 14 bis 16 Uhr. – Ter­min­ver­ein­ba­run­gen: 7 bis 19 Uhr, Te­le­fon 08251/92-0. – Sprech­stun­de des VdKK­reis­ver­ban­des: 8 bis 11 Uhr, Kel­ler Raum U01A, Ter­min­ver­ein­ba­rung un­ter Te­le­fon 08 21/3 43 85 15. Land­rats­amt Au­ßen­stel­le Ju­gend­amt Fried­berg, Kon­ra­d­in­stra­ße 4: 7.30 bis 12.30 Uhr und 14 bis 16 Uhr. Kfz-Zu­las­sungs­stel­le, Fried­berg, Lud­wig­stra­ße 39, Te­le­fon 0 82 51/9 24 51: 7.30 bis 12.30 Uhr und 14 bis 16 Uhr. Ver­mes­sungs­amt Aichach: 8 bis 15 Uhr, Te­le­fon 0 82 51/87 38-0. Gei­mein­de­kanz­lei Eu­ras­burg: bis 2. Sep­tem­ber 8 bis ge­schlos­sen. ge­schlos­sen Bü­che­rei St. Mar­tin, Mer­ching, Haupt­stra­ße 13, ge­öff­net 8-9 u. 16-17 Uhr. Fried­berg, Wert­stoff­sam­mel­stel­le, Münch­ner Str. 50, ge­öff­net 8-12 u. 13-16 Uhr. Stätz­ling, Wert­stoff­sam­mel­stel­le, Der­chin­ger Stra­ße, ge­öff­net 14-17 Uhr. Kis­sing, Wert­stoff­sam­mel­stel­le, Mooss­tau­den­weg, ge­öff­net 15.30-19 Uhr. Prittriching, Wert­stoff­hof Prittriching, Lech­stra­ße, ge­öff­net 16-19 Uhr. Frei­bad Da­sing, An der Brand­lei­ten 8, ge­öff­net 10-20 Uhr. Na­tur­bad Eg­ling, Bad­stra­ße 24, ge­öff­net 13-19 Uhr. Frei­bad Me­ring, 10.45-19.30 Uhr. Warm­frei­bad Prittriching, Bad­stra­ße 17, ge­öff­net 9-20 Uhr, bei schlech­tem Wet­ter 9-10.30 Uhr. Zett­ler­stra­ße, ge­öff­net FRIED­BERG AWO-Se­nio­ren­club, 8.30 Uhr, Gym­nas­tik, AWO-Heim, Ro­then­berg­str.. Hei­mat­schüt­zen, Stätz­ling, 17.30 Uhr, Übungs­schie­ßen, Ju­gend, 19.30 Uhr Er­wach­se­ne, Schüt­zen­heim. TSV, 19 Uhr, Hot-Iron, TSV-Sport­zen­trum. ME­RING Klet­ter­an­la­ge an der Wert­stoff­sam­mel­stel­le, ge­öff­net 9-21 Uhr. Frau­chen und Herr­chen un­ter­wegs sind. Im Ci­ne­p­lex in Aichach und Kö­nigs­brunn wird er auch in 3-D ge­zeigt.

Rat & Hil­fe Be­hör­den­weg­wei­ser Bü­che­rei­en Wert­stof­fe Für Was­ser­rat­ten Sport­treffs Kran­ken­häu­ser Frei­licht­ver­an­stal­tun­gen Für Kin­der Ju­gend­treff Ter­mi­ne Ver­ei­ne Mu­se­en

FRIED­BERG Be­suchs­zeit von 9 bis 20 Uhr, In­ten­siv­ab­tei­lung 15 bis 20 Uhr und nach Ver­ein­ba­rung, Te­le­fon 08 21/60 0 4-0. AICHACH Be­suchs­zeit von 9 bis 20 Uhr, In­ten­siv­ab­tei­lung 14 bis 18 Uhr und nach Ver­ein­ba­rung, Te­le­fon 0 82 51/9 09-0. ME­RING Bad­an­ger, Jo­sef-Sche­rer-Stra­ße, 13-23 Uhr, Bier­gar­ten­be­trieb (Aus­schank bis 22.30 Uhr). DA­SING Jim­my’s Fun Park, ge­öff­net 10-20 Uhr. Wes­tern-Ci­ty, Neul­wirth 10-18 Uhr. Lai­me­rin­ger Str. 1, 3, ge­öff­net KIS­SING Ju­gend­zen­trum, Bgm.-Wohl­muth-Stra­ße 2, 15-22 Uhr, ge­öff­net. ME­RING Ju­gend­treff, Bout­tevil­le­stra­ße 23 14-18.30 Uhr, Mäd­chen­treff. ODELZHAUSEN Ju­gend­zen­trum, ge­öff­net, bis 18 Uhr Te­e­nie-Nach­mit­tag für 12- bis 15-Jäh­ri­ge (rauch­freie Zo­ne!), ab 18 Uhr of­fe­ner Be­trieb für 12- bis 21-Jäh­ri­ge, 16-18 Uhr, Te­e­nie-Nach­mit­tag. RIED Ju­gend­treff, 17-20 Uhr, ge­öff­net. a, FRIED­BERG Ca­ri­tas­zen­trum, Her­mann-Löns-Stra­ße 6, Bür­ger­netz, 14-16 Uhr, Ca­fé Bür­ger­netz. ME­RING AWO-Be­geg­nungs­stät­te, Bahn­hof­stra­ße 17, 10-12 Uhr, Übungs­kreis für Ge­dächt­nis­trai­ning, 14-17 Uhr, Spie­le­nach­mit­tag der Ar­bei­ter­wohl­fahrt mit Rom­mé, Schach oder an­de­ren Spie­len. AICHACH Stadt­mu­se­um, Schul­stra­ße 2, Son­der­aus­stel­lung, „Kind­heit in der Nach­kriegs­zeit 1945–1955“, Fo­to­gra­fi­en aus der Samm­lung Micha­el-Andre­as Wah­le (bis 23. Ok­to­ber), ge­öff­net 14-17 Uhr. Wit­tels­ba­cher Mu­se­um, Un­te­res Stadt­tor, ge­öff­net 14-16 Uhr. DA­SING Hei­mat­kund­li­ches Mu­se­um, Bahn­hof­stra­ße 4, ge­öff­net nach Ver­ein­ba­rung un­ter Te­le­fon 08205/1494. EG­LING Hei­mat­mu­se­um, Au­stra­ße 13, Ter­mi­ne nach Ver­ein­ba­rung, Te­le­fon 08206/1365. GERST­HO­FEN Bal­lon­mu­se­um, Bahn­hof­stra­ße 12, ge­öff­net 13-17 Uhr.

Aus­stel­lun­gen

FRIED­BERG Kran­ken­haus, Herr­gotts­ruh­stra­ße 3, 9-20 Uhr, „Wäl­der, Afri­ka und vie­les mehr“, Bil­der von Hel­ga Mö­ge­le. Pra­xis Dr. Mers­dorf/Dr. Ri­zea, Her­mann-Löns-Str 4, 8.45-12 Uhr, „Al­les Na­tur“, Bil­der von Ute B. Rein­hardt vom Kunst­kreis Lech­kiesl Kis­sing. AICHACH Amts­ge­richt, Schloß­platz 9, 8-12 Uhr, „Hei­mat“, Wer­ke aus den Kunst­grup­pen der JVA Aichach. Kran­ken­haus, Kran­ken­haus­stra­ße 11, 9-20 Uhr, „Sechs im Kran­ken­haus“, Fo­to­aus­stel­lung von sechs Hob­by­fo­to­gra­fen des Fo­to­clubs Aichach (bis 25. Sep­tem­ber). Rat­haus, Stadt­platz 48, 8-12.30 Uhr, „Kom­po­si­tio­nen“, Bil­der von Eu­gen Ke­ri (bis 4. Sep­tem­ber). Si­si-Schloss, Un­ter­wit­tels­bach, Klau­sen­weg 1, 10-17 Uhr, „Dr­un­ter & Drü­ber“, Kai­se­rin Si­si. Samt und Sei­de vom Ba­rock zur Bie­der­mei­er­zeit (bis 23. Ok­to­ber). Spar­kas­sen-Ga­le­rie, Do­nau­wör­ther Stra­ße 13, 9-12 u. 14-16 Uhr, „Streif­zug 10 Jah­re Spar­kas­sen-Ga­le­rie“. GES­SERTS­HAU­SEN Na­tur­park-Haus, Ober­schö­nen­feld, 10-17 Uhr, Son­der­aus­stel­lung, „Wild­wuchs – All­gäu­er Kräu­ter im Wan­del der Zeit“, 10-17 Uhr, Dau­er­aus­stel­lung „Na­tur und Mensch im Na­tur­park“, ge­öff­net 10-17 Uhr. Schwä­bi­sches Volks­kun­de­mu­se­um, Ober­schö­nen­feld, „Grat­wan­de­rung“, Gemälde von Ki­li­an Lipp (bis 11. Sep­tem­ber), Dau­er­aus­stel­lun­gen, „Woh­nen auf dem Lan­de“, „Bräu­che durchs Jahr – Fes­te im Le­ben“, 10-17 Uhr, Son­der­aus­stel­lung, „Do it yours­elf – Mach’s doch sel­ber!“(bis 9. Ok­to­ber), ge­öff­net 10-17 Uhr. THIERHAUPTEN Klos­ter­müh­len­mu­se­um, 21, ge­öff­net 14-17 Uhr. Fran­zen­gas­se

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.