Bar­geld aus Apo­the­ke ge­stoh­len

Friedberger Allgemeine - - Augsburg -

Ein Un­be­kann­ter stieg zwi­schen Sonn­tag, 11 Uhr, und Di­ens­tag, 7.45 Uhr, in ei­ne Apo­the­ke in der Fug­ger­stra­ße ein und ent­wen­de­te Bar­geld im nied­ri­gen drei­stel­li­gen Be­reich, so die Po­li­zei. Die Hö­he des ver­ur­sach­ten Sach­scha­dens steht noch nicht ge­nau fest.

Ein­bre­cher stei­gen in Metz­ge­rei ein

Bar­geld im nied­ri­gen drei­stel­li­gen Be­reich nahm ein Un­be­kann­ter mit, der im Zei­t­raum zwi­schen Sams­tag, 13.15 Uhr, und Di­ens­tag, 6.30 Uhr, in ei­ne Metz­ge­rei in der Lu­ther-King-Stra­ße in Kriegs­ha­ber ein­ge­bro­chen ist. Laut Po­li­zei ver­ur­sach­te er ei­nen Sach­scha­den von rund 2000 Eu­ro. In bei­den Fäl­len nimmt die Kri­mi­nal­po­li­zei­in­spek­ti­on Hin­wei­se un­ter der Te­le­fon­num­mer 0821/323-3810 ent­ge­gen.

Zi­ga­ret­ten und Ra­dio aus Gar­ten­haus mit­ge­nom­men

Zi­ga­ret­ten und ein Ra­dio im Wert von 20 Eu­ro wa­ren die Beu­te ei­nes un­be­kann­ten Ein­bre­chers in ei­nem Gar­ten­haus in der Äu­ße­ren Ufer­stra­ße in Oberhausen. Da­für hat der Dieb im Zei­t­raum von Mon­tag, 17 Uhr, bis Di­ens­tag, 8 Uhr, die Holz­tür ein­ge­schla­gen, so die Po­li­zei. Der Sach­scha­den: rund 50 Eu­ro. Al­lem An­schein nach zog der Tä­ter wei­ter zum Nach­bar-Gar­ten­haus. Wei­te­re Ge­schä­dig­te und Zeu­gen sol­len sich bei der Po­li­zei un­ter der Te­le­fon­num­mer 0821/323-2510 mel­den.

Par­ken­de Au­tos be­schä­digt und da­von­ge­fah­ren

In der Curt-Fren­zel-Stra­ße in Lech­hau­sen fuhr ein Fahr­zeug am Di­ens­tag zwi­schen 9 und 11.20 Uhr ei­nen ge­park­ten Au­di A 3 an und be­schä­dig­te die­sen vor­ne links, so die Po­li­zei. Der Sach­scha­den wird auf rund 850 Eu­ro ge­schätzt. Die Po­li­zei nimmt Hin­wei­se un­ter der Te­le­fon­num­mer 0821/323-2310 ent­ge­gen. Gleich zwei­mal wur­de am Di­ens­tag in Oberhausen Un­fall­flucht ver­übt: So fuhr zwi­schen 16 und 18.30 Uhr ein Un­be­kann­ter in der Ei­chen­hof­stra­ße ge­gen ei­nen ge­park­ten schwar­zen VW Golf und be­schä­dig­te die­sen an der lin­ken Fahr­zeug­sei­te. Der Sach­scha­den: 2000 Eu­ro. Ge­gen 13.30 Uhr war ein Un­be­kann­ter auf ei­nem Park­platz ei­nes Le­bens­mit­tel­ge­schäf­tes in der Au­er­stra­ße ge­gen ei­nen sil­ber­far­be­nen Maz­da ge­fah­ren und be­schä­dig­te die­sen am vor­de­ren rech­ten Rad­lauf. An der An­stoß­stel­le konn­te ro­ter Farb­a­b­rieb fest­ge­stellt wer­den. Der Sach­scha­den wird auf rund 650 Eu­ro ge­schätzt. In bei­den Fäl­len nimmt die Po­li­zei un­ter 0821/323-2510 Hin­wei­se ent­ge­gen.

Zwei Geld­beu­tel aus ei­nem Au­to ge­stoh­len

Ein un­be­kann­ter Tä­ter stahl am Di­ens­tag aus ei­nem Opel Mo­va­no, der auf ei­ner Bau­stel­le in der Hirblin­ger Stra­ße ab­ge­stellt war, zwei Geld­bör­sen von Bau­ar­bei­tern. Der Dieb­stahl muss zwi­schen 9.30 und 10 Uhr pas­siert sein.

Die Po­li­zei­in­spek­ti­on 05 nimmt sach­dien­li­che Hin­wei­se un­ter der Te­le­fon­num­mer 0821/323-2510 ent­ge­gen.

Kot­flü­gel und Fah­rer­tür zer­kratzt

Im Zei­t­raum zwi­schen Mon­tag, 19 Uhr, bis Di­ens­tag, 9.30 Uhr, zer­kratz­te ein Un­be­kann­ter den lin­ken vor­de­ren Kot­flü­gel und die Fah­rer­tü­re ei­nes in der Lou­is-BrailleStra­ße ge­park­ten Opel In­si­gnia, so die Po­li­zei. Der Sach­scha­den wird auf rund 500 Eu­ro ge­schätzt. Die Po­li­zei nimmt Hin­wei­se un­ter 0821/323-2310 ent­ge­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.