War frü­her al­les bes­ser?

Um­fra­ge Vie­le Deut­sche seh­nen sich zu­rück – vor al­lem in ein Jahr­zehnt

Friedberger Allgemeine - - Erste Seite - VON WOLF­GANG SCHÜTZ

Augs­burg Wenn Sie ein­mal ganz all­ge­mein über die Zeit nach­den­ken, in der wir le­ben: Wel­cher Aus­sa­ge wür­den Sie eher zu­stim­men? – Frü­her war al­les bes­ser. – Frü­her war al­les schlech­ter. – Frü­her war es ge­nau­so gut

oder schlecht wie heu­te. Was wür­den Sie ant­wor­ten? Über 1000 Deut­schen ha­ben das bei ei­ner Um­fra­ge des In­sti­tuts You­Gov nun wie­der ge­tan – und es sind ziem­lich an­de­re Er­geb­nis­se her­aus­ge­kom­men als im ver­gan­ge­nen Jahr …

Be­vor es aber zur Auf­lö­sung geht: Vor we­ni­gen Mo­na­ten hat der re­nom­mier­te Har­vard-For­scher Ste­ven Pin­ker ei­ne Stu­die ver­öf­fent­licht, die den Zu­stand der Welt in blo­ßen Fak­ten und Zah­len er­fasst. Er­geb­nis: Nie ging es der Mensch­heit so gut wie heu­te. In na­he­zu al­len wich­ti­gen Fra­gen wie Ge­sund­heit und Bil­dung, Wohl­stand und Frie­den, Si­cher­heit und Frei­heit ist ein Fort­schritt zu ver­zeich­nen.

Zu­rück zum deut­schen Le­bens­ge­fühl. 41 Pro­zent der Be­frag­ten sa­gen, dass frü­her al­les bes­ser war – das sind 15 Pro­zent mehr als im ver­gan­ge­nen Jahr. Nur vier Pro­zent da­ge­gen glau­ben, dass frü­her al­les schlech­ter war. Und es gibt ei­nen ein­deu­ti­gen Ge­win­ner, was die be­lieb­te Rück­fra­ge an­geht, wann denn dann bit­te al­les bes­ser ge­we­sen sein soll: 47 Pro­zent sa­gen, in den 80ern. Das wa­ren die Jah­re mit Ne­na und Hel­mut Kohl, Neon­kla­mot­ten und Angst vor Atom­tod und Wald­ster­ben. Aber vor al­lem zeigt die Stu­die: Die Deut­schen bli­cken pes­si­mis­tisch in die Zu­kunft. Auf die Fra­ge „Wie wird das Le­ben für Men­schen in 50 Jah­ren aussehen?“ant­wor­ten nur 15 Pro­zent „Bes­ser als heu­te“. Es war, so glau­ben die Deut­schen, frü­her vie­les bes­ser und wird jetzt im­mer schlech­ter. Für die Welt wür­de Ste­ven Pin­ker je­doch ex­akt das Ge­gen­teil sa­gen.

Fo­to: Es­ter Haa­se

Sän­ge­rin Ne­na

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.