Ab­schie­bun­gen schei­tern oft an Ge­gen­wehr

Be­hör­den re­gis­trie­ren hun­der­te Fäl­le

Friedberger Allgemeine - - Politik -

Berlin Über 34000 Men­schen wur­den zwi­schen An­fang 2015 und En­de Ju­ni die­ses Jah­res aus Deutsch­land ab­ge­scho­ben – die über­gro­ße Mehr­zahl per Flug­zeug. Rund 600 Ab­schie­bun­gen muss­ten al­ler­dings im letz­ten Mo­ment ab­ge­bro­chen wer­den, un­ter an­de­rem, weil die Be­trof­fe­nen sich hef­tig wehr­ten oder die Flug­li­ni­en sich wei­ger­ten. Das geht aus Ant­wor­ten der Bun­des­re­gie­rung auf zwei An­fra­gen der Lin­ken im Bun­des­tag her­vor. Die häu­figs­ten Grün­de für den Ab­bruch von Ab­schie­be­ver­su­chen wa­ren dem­nach „Wi­der­stands­hand­lun­gen“der Be­trof­fe­nen.

Des­we­gen wur­de ei­ne Ab­schie­bung im ver­gan­ge­nen Jahr 211-mal ab­ge­bro­chen und im ers­ten Halb­jahr die­ses Jah­res 121-mal. In ins­ge­samt 160 Fäl­len schei­ter­ten den An­ga­ben des Bun­des­in­nen­mi­nis­te­ri­ums zu­fol­ge die Ab­schie­bun­gen, weil die Flug­li­ni­en oder Pi­lo­ten den Trans­port ver­wei­ger­ten. 108 Ab­schie­bun­gen wur­den ge­stoppt, weil die Be­trof­fe­nen kurz vor dem Ein­stieg in das Flug­zeug er­krank­ten. An der Wei­ge­rung der Zi­el­län­der, die Ab­ge­scho­be­nen auf­zu­neh­men, schei­ter­ten in dem Zei­t­raum von ein­ein­halb Jah­ren 37 Ab­schie­bun­gen.

Am häu­figs­ten stopp­ten den An­ga­ben zu­fol­ge Mi­gran­ten aus den afri­ka­ni­schen Län­dern Eri­trea und Gam­bia durch Wi­der­stand ih­re be­reits lau­fen­den Ab­schie­bun­gen (34 bzw. 33 Fäl­le). Es folg­ten So­ma­lia, Irak, Pa­kis­tan und Ka­me­run (18 bis 23). Un­ter den wei­te­ren Staa­ten wa­ren Sy­ri­en (13) und Af­gha­nis­tan.

In Brüssel wur­den die­se Wo­che zwei Deut­sche we­gen ei­nes spon­ta­nen Auf­stands ge­gen die Ab­schie­bung ei­nes schrei­en­den Mi­gran­ten nach Ka­me­run aus ei­nem Flug­zeug ge­wor­fen. Auch drei Fran­zo­sen und ein Ka­me­ru­ner muss­ten aus­stei­gen. Eben­so wur­de der Flücht­ling aus der Ma­schi­ne ge­bracht, soll aber noch die­se Wo­che mit ei­nem an­de­ren Flug nach Ka­me­run ab­ge­scho­ben wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.