Der Jüngs­te ist der Bes­te

Der 14-jäh­ri­ge Jo­han­nes Wa­chin­ger aus Rie­den wird deut­scher Vi­ze­meis­ter

Friedberger Allgemeine - - Sport - VON JÜR­GEN BOSCH

Da­sing/Ball­hau­sen Syr­gen­stein, ge­nau­er Ball­hau­sen, war der Schau­platz der deut­schen 3D-Meis­ter­schaf­ten im Bo­gen­schie­ßen, bei der auch drei Bo­gen­schüt­zen aus der Ver­wal­tungs­ge­mein­schaft Da­sing an den Start ge­hen durf­ten. Jo­han­nes Wa­chin­ger, Man­fred An­ton und Jür­gen Bosch hat­ten sich für die­se Meis­ter­schaf­ten qua­li­fi­ziert.

An­mel­dung, Sie­ger­eh­rung und die Ver­pfle­gung, das al­les gab es in der Bach­tal­hal­le in Syr­gen­stein. Von dort aus wur­den die Teil­neh­mer mit ei­nem Shut­tle-Bus bei hei­ßem Wet­ter zu den zwei ex­tra an­ge­leg­ten Bo­gen­par­cours ge­bracht. 410 Bo­gen­schüt­zin­nen und Bo­gen­schüt­zen fan­den dort zwei Par­cours mit je 28 an­spruchs­vol­len Zie­len vor. In Vie­rer-Grup­pen zo­gen die Schüt­zen durch ei­nen wun­der­schö­nen Misch­wald und teils auf frei­em Feld zu den ein­zel­nen Sta­tio­nen.

Die Ent­fer­nun­gen der Zie­le wa­ren un­ter­schied­lich weit ge­steckt, die Pa­let­te reich­te von sechs bis 54 Me­tern. Zu­dem muss­ten ei­ni­ge der 3D-Zie­le ent­we­der berg­auf- oder berg­ab­schie­ßend ge­trof­fen wer­den. Das war kei­ne leich­te Auf­ga­be, was sich auch den un­ter­schied­li­chen Er­geb­nis­sen zeig­te.

Der jüngs­te und zeit­gleich auch der bes­te Bo­gen­schüt­ze aus der Ver­wal­tungs­ge­mein­schaft Da­sing war der 14-jäh­ri­ge Jo­han­nes Wa­chin­ger. Der hat­te sich über ei­nen ers­ten Platz bei den baye­ri­schen Meis­ter­schaf­ten, die Mit­te Mai in Wem­ding statt­ge­fun­den hat­ten, für die­se na­tio­na­len Ti­tel­kämp­fe qua­li­fi­ziert. Wa­chin­ger, der für die Da­sin­ger Tell-Schüt­zen schießt, star­te­te in der Ka­te­go­rie Blank­bo­gen der un­ter 14-Jäh­ri­gen und schoss sich mit sehr gu­ten 347 Rin­gen auf den zwei­ten Platz und wur­de da­mit deut­scher Vi­ze­meis­ter.

Man­fred An­ton kommt auch aus Da­sing und star­tet für den BSC Lindach mit dem Lang­bo­gen bei den Her­ren in der Klas­se über 65 Jah­ren. Er hat­te bei den baye­ri­schen Meis­ter­schaft eben­falls den ers­ten Platz ge­schafft. Bei der deut­schen Meis­ter­schaft reich­te es nicht ganz aufs Trepp­chen. Er be­leg­te mit 399 Rin­gen den fünf­ten Rang.

Für Jä­ger­blut Lai­me­ring war Jür­gen Bosch mit dem Blank­bo­gen bei den Her­ren über 45 Jah­re am Start. Den zwei­ten Platz, den er bei den baye­ri­schen Meis­ter­schaf­ten noch be­legt hat­te, konn­te er bei den deut­schen Meis­ter­schaf­ten nicht wie­der­ho­len. Hier wur­de er mit 354 Rin­gen auf den 13. Platz ver­wie­sen.

Den­noch wa­ren al­le drei be­geis­tert, dass sie bei die­sem Er­eig­nis mit an den Start ge­hen durf­ten.

Fo­to: Jür­gen Bosch

Jo­han­nes Wa­chin­ger (ganz links) durf­te auf sei­nen zwei­ten Platz stolz sein. Ne­ben ihm (von links) Mi­ka Tris­tan Koch­a­now­ski (1. Platz) Leo­ni Schwa­be (3.), Ju­li­us Po­tem­pa (4.) und Jo­na­than Zankl (5.).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.