Das Kon­zept hin­ter BNI

Friedberger Allgemeine - - Wirtschaftsraum Augsburg -

Die „Ch­ap­ter“

Das ers­te Augs­bur­ger Ch­ap­ter, „Bal­lis­ta“, wur­de vor acht Jah­ren ge­grün­det und hat heu­te 40 Mit­glie­der. Hin­zu ka­men „Au­gus­tus“mit 35 und „Clau­di­us“mit 50 Mit­glie­dern. In al­ler Re­gel sind die­se Mit­glie­der Fir­men­chefs oder Ge­schäfts­füh­rer.

Die Tref­fen

Man trifft sich ein­mal wö­chent­lich von 7 bis 8.30 Uhr zum Früh­stück. Wer ver­hin­dert ist, soll­te ei­nen Ver­tre­ter ent­sen­den, da­mit je­der Be­reich ver­tre­ten ist.

Der BNI

BNI ist ein Fran­chise des ame­ri­ka­ni­schen Un­ter­neh­mens­be­ra­ters Ivan Mis­ner. Mit­glie­der zah­len ei­ne Auf­nah­me­ge­bühr von 160 und ei­nen Jah­res­bei­trag von 925 Eu­ro. Zwei Mal darf man als Gast an Tref­fen teil­neh­men, dann ent­schei­det ein Mit­glie­der­aus­schuss über die Auf­nah­me. Vor­aus­set­zung sind zwei Re­fe­ren­zen, und je­de Bran­che darf im Ch­ap­ter nur ein­mal ver­tre­ten sein. Nach ei­nem Jahr muss man sich neu um die Mit­glied­schaft be­wer­ben. Bei Fehl­ver­hal­ten droht der Aus­schluss. (an­da)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.