Flie­ger­bom­be in In­gol­stadt

An­woh­ner eva­ku­iert

Friedberger Allgemeine - - Bayern -

In­gol­stadt Bau­ar­bei­ter ha­ben in In­gol­stadt er­neut ei­ne Flie­ger­bom­be aus dem Zwei­ten Welt­krieg ent­deckt. Bei Aus­hub­ar­bei­ten stie­ßen sie am Frei­tag auf den Spreng­kör­per, der da­bei zer­brach, oh­ne zu­nächst Scha­den an­zu­rich­ten. Der Zün­der be­fand sich noch in der 112,5 Ki­lo­gramm schwe­ren Bom­be, wie ei­ne Spre­che­rin der Stadt be­rich­te­te. In den ver­gan­ge­nen Wo­chen wa­ren im­mer wie­der Flie­ger­bom­ben in In­gol­stadt ent­deckt wor­den. Am Abend dann Ent­war­nung: Durch ei­nen Spreng­meis­ter konn­te die Bom­be ent­schärft wer­den. Die Ge­gend war in ei­nem Ra­di­us von 300 Me­tern eva­ku­iert wor­den. Auch Tei­le ei­nes Wohn­ge­bie­tes wa­ren von der Eva­ku­ie­rung be­trof­fen. Im Kul­tur­zen­trum „Hal­le 9“rich­te­ten Hel­fer ei­ne Be­treu­ungs­stel­le für die be­trof­fe­nen An­woh­ner ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.